1. August 2020

1:0 für HALLO MEINUNG. 1:0 für die Meinungsfreiheit im Netz

1:0 für alle, die für Meinungsfreiheit im Netz sind und nicht mehr der Löschwillkür ausgesetzt sein wollen.Wir kämpfen für die freie Meinungsäußerung und den freien Geist in unserer Gesellschaft – mit uns gibt es keinen links-grünen Meinungskorridor!

Das alles ist nur mit eurer Unterstützung möglich, denn wir kämpfen gegen einen öffentlich-rechtlichen Rundfunk, der mit 8 Milliarden € Zwangsgebühren eine derart gefärbte Berichterstattung zur gesellschaftlichen Indoktrination betreibt, dass viele Sendungen über die Schmerzgrenze hinausgehen.

Das Netzwerkdurchsuchungsgesetz ist in vielen Bereichen eine reine Schikane.Bitte unterstützt uns, damit wir dieses freie Medium weiterhin betreiben und sich unsere Mitarbeiter weiter für unser grundgesetzlich verbrieftes Recht auf Meinungsfreiheit einsetzen können.

Übrigens: Wenn du dich gegen die GEZ-Zwangsabgabe wehren möchtest, findest du unter den beiden Links jede Menge Informationen, die dir dabei helfen können:

https://www.hallo-meinung.de/gebuehrenaktion/

https://www.hallo-meinung.de/gebuehren-stopp/


HALLO MEINUNG will und wird, mit der Unterstützung eines jeden Einzelnen, Deutschland verändern,
damit die Bürger sich wieder wohl fühlen.

Das alles geht aber nur mit eurer Unterstützung, egal ob groß oder klein, denn jede Unterstützung hilft uns alternativen Medien dabei für Meinungsfreiheit und Demokratie zu kämpfen.

Hier findet ihr wichtige Infos zu HALLO MEINUNG und auch unsere Kontoverbindung: hallo-meinung.de
Falls ihr unsere Arbeit mit einer kleinen Spende unterstützen möchtet, geht das einfach unter: klicke hier um mit PayPal zu spenden

Wenn du immer auf dem Laufenden bleiben möchtest, dann sichere dir auch den
Newsletter von HALLO MEINUNGHALLO MEINUNG. Wir bewegen Deutschland!

Wir freuen uns über jede Unterstützung.
Herzlichen Dank.

Euer Peter Weber und Team


Vielleicht gefällt Dir auch dieser Beitrag:

Vergewaltigungen und Messerangriffe gehören seit 2015 zum Alltag in Deutschland

Exklusiv: Kindeswohl kommt vor Maskenzwang – Schulleiter suspendiert

  • „… mit uns gibt es keinen links-grünen Meinungskorridor!“
    Das ist richtig. Den gibt es aber auch in vielen sogenannten Mainstream-Medien nicht. Es ist mir sowieso schleierhaft, wie man das konsequent behaupten kann, während man in schöner Regelmäßigkeit selbst Gegenbeispiele zitiert. (Denn Ihre Meldungen sind ja bei weitem nicht alle selbst recherchiert, die Quellen wären Ihren Förderern auch ohne Hallo-Meinung zugänglich.)
    Ihr Meinungskorridor ist weitaus enger als der der meisten herkömmlichen Medien und ist deutlich weiter rechts angesiedelt.

  • Sehr geehrter Herr Peter Weber,

    wo soll das Schiff „Hallo Meinung“ hinsteuern? Eine klare Ansage, was mit diesem Portal erreicht werden soll fehlt bis jetzt. Die Unterstützung von Fr. Barbe ist nicht gemeinnützig, da sie selbst über ausreichende finanzielle Mittel verfügt. Was ist mit den all den anderen, die sich einen Anwalt aus finanziellen Gründen nicht leisten können? Werden diese auch von „Hallo Meinung“ unterstützt? Eventuell sogar vom oben gezeigten Anwalt?

    Das wäre großartig…

    Ihr Tobi Schulze

  • Wie „neutral“ die ÖR berichten, hat man ja auch gestern wieder gesehen, da wurden bei der Demo in Berlin aus 800000 Demonstranten (diese Zahl wurde dem Veranstalter von der Polizei genannt) auf einmal 14000 bzw. 20000 gemacht.

  • Es wurde später sogar von 1-1,3 Millionen berichtet, was mit vergleichbaren Bildern, z.B. von früheren Loveparads, auch hinkommen könnte. Aber egal wieviele, sie werden für einen 2.Lockdown verantwortlich gemacht werden, denn das Virus befällt nur Demonstranten für Grundrechte und nicht die gegen Rassismus – hat man ja bei BLM-Demo gesehen.

  • Herr Hankammer, würden Sie mir bitte 2-3 Beispiele nennen für die vielen Mainstream-Medien, die nicht der Einheitsmeinung unterliegen, die eben nun einmal links-grün eingefärbt ist? Da ich aus eben diesem Grund schon lange keine Qualitätsmedien mehr „konsumiere“, bin ich echt an Alternativen interessiert.
    Ist es nicht eben das Problem heute, dass jeder der nicht links-grün orientiert ist, automatisch rechts ist, weil es die einstige Mitte leider nicht mehr gibt?

  • Danke an Peter Weber und Anwalt Steinhöfel!
    Ein 1:0 das Menschen in dunkler Zeit Hoffnung gibt!
    Danke! Danke! Danke!

  • Grundsätzlicher Hintergrund sind die Zensur-Gesetze des Alt-Parteien-Regimes.
    Diese totalitären Zustände in BRD, hier die Zensur, stammen von den Parteien CDU, Grüne, SPD, Linke und FDP.
    Diese sind die Kartellparteien, das Merkel-Regime.
    Es geht darum, genau dieses Regime vollständig und nachhaltig zu beenden.

  • Hallo, Herr Hankammer. Es steht außer Frage, dass die maistream Medien einseitig und pro Regierung berichten. Alle anderen Meinungen werden erst gar nicht gemeldet. Kommentare werden aus dem Zusammenhang gerissen und verfälscht. Ich habe das gestern selbst erlebt mit der Presse online. Also erzählen Sie hier nicht, dass die Presse neutral und ausgewogen berichtet. Bestes Beispiel heute die Berichte über die Berliner Demo. Lügen, Verdrehen, täuschen…. Gut dass es solche Portale wie „hallo meinung“ gibt. Gäbe es die nicht, müßte man alles „fressen „, was die ÖR in die Welt setzen. Aber jeder Leser hat seine eigene Meinung, die er vertreten darf. Lesen Sie ruhig Ihre Presse weiter und guten Schlaf. Vielleicht wachen Sie eines Tages auf.

  • Herr Schulze, haben Sie nicht verstanden, es sollte ein Präzedenzfall geschaffen werden. Das heißt, dass all die anderen, denen es ähnlich ergeht, eben nicht die gesamte Prozedur durchmachen müssen, die ein Gerichtsverfahren eben mit sich bringt. Jeder dem ähnliches widerfährt, kann sich auf dieses Urteil berufen. Das sind sicher Tausende. Glauben Sie der RA ist ein Samariter oder Peter Weber hätte die Pflicht alle Kosten für jeden zu übernehmen? Bitte erstmal nachdenken, bevor Sie was schreiben.

  • Irgendjemand hat behauptet, die Polizei habe diese Zahl bestätigt. Das wiederum hat die Polizei später ausdrücklich bestritten.

  • Ja, wenn man die Zahlen für letzten Samstag an den Fotos von der Loveparade abliest, dann könnte das hinkommen.
    Außerdem sind Demos gegen Rassismus immer auch Demos für Grundrechte. Der entscheidende Punkt ist, ob auf einer Demo in diesen Tagen überwiegend Masken getragen werden oder nicht.

  • Das habe ich ausführlich getan, doch leider wurde meine Antwort bereits wieder gelöscht. Vermutlich war sie den Machern dieser Seite zu überzeugend.

  • Liebe Gisela aus Leipzig,

    wie kommen Sie zu der Auffassung, das viele Mainstream-Medien der Einheitsmeinung unterliegen? Ich kann das nicht bestätigen. Es wird oft und gerne kontrovers und differenziert berichtet.

    Bitte nennen Sie ausführliche Beispiele an für Ihre steile These.

    Danke und eine schöne Nacht
    Ihr Tobi Schulze

  • Lieber Herr Wolfgang Disput,

    was hat die Unterstützung von Frau Barbe mit einem Grundsatzurteil zu tun? Ich habe die Gemeinnützigkeit von „Hallo Meinung“ im allgemeinen hinterfragt, da Frau Barbe wohlhabend ist und nicht darauf angewiesen ist, finanziell von „Hallo Meinung“ unterstütz zu werden. Sie kann ja, wenn Sie ein Grundsatzurteil für aber-tausender anderer Betroffener erstreiten will, selbst diesen Anwalt bezahlen. Das wäre eine wahrlich patriotische Geste von Frau Barbe.

    Und warum müssen die Mitglieder mit Ihren Mitgliedsbeiträgen ungefragt eine wohlhabende Frau Barbe unterstützen? Ist das etwa demokratisch?

    Fragen über Fragen, oder etwas nicht lieber Herr Wolfgang Disput?

    Eine angenehme Nacht
    Ihr Tobi Schulze

  • Lieber Herr Wolfgang Disput,

    wachen Sie lieber mal auf. Haben Sie nur im Ansatz eine Ahnung was hier gespielt wird? Ich glaube Sie verstehen davon nichts. Außer es interessiert Sie nur, das Ihre eigne Meinung bestätigt wird – berechtigt oder auch unberechtigt.

    Warum meinen Sie, dass andere Schlafen und nur „IHR“ wach seid? Sie irren sich gewaltig, die anderen schlafen bestimmt nicht. Das ist ein Irrglaube.

    Wenn Sie sich mal auf eine andere Sichtweise einlassen würden (das habe ich doch auf Ihr anraten getan), dann würden Sie eventuell die andere Sicht etwas näher kennenlernen und eventuell auch verstehen. Wäre das nicht ein erster Schritt?

    Danke und viel Erfolg beim verstehen
    Ihr Tobi Schulze

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >