.st0{fill:#FFFFFF;}

Die deutsche Regierung und ein Totalversagen! 

 28. Januar 2021

von  Buergermeinungen

Ich sehe ein TOTALES Versagen der Deutschen Bundesregierung in Bezug auf die Corona-Krise.

Die, meiner Meinung nach, schwersten gemachten Fehler:

1. Am Anfang der ersten Welle wird auf die Meldungen von anderen Ländern der EU, der WHO und des RKI mindestens 2 Wochen zu spät reagiert
(Auf Meldungen der WHO sogar Monate zu spät)

2. Ein Krisenmanagement-Papier der Bundesregierung von 2012 gibt eine Anleitung wie man vorgehen soll wenn so eine Pandemie auftritt; man hätte also wissen müssen welche Schritte man sofort einleiten muss, um eine Eindämmung zu erzielen. Es wurde aber einfach ignoriert!

Ab Seite 55:

https://www.bbk.bund.de/SharedDocs/Downloads/BBK/DE/Downloads/Krisenmanagement/BT-Bericht_Risikoanalyse_im_BevSch_2012.pdf?__blob=publicationFile

3. Personalnotstand bei der Pflege und Krankenhäuser

Erinnert man sich noch an den Krankenpfleger Alexander Jorde? 2017 hat er Angela Merkel bei der #Wahlarena herausgefordert und schilderte dramatische Zustände in deutschen Krankenhäusern. Er sei enttäuscht, weil sie nichts am Pflegenotstand in Deutschland geändert habe.
Frau Dr. Angela Merkel und Regierung: Es hat sich bis heute nichts geändert!

https://www.facebook.com/watch/?v=1519404574765144

4. Nach Abflauen der ersten Welle hat man sich auf die faule Haut gelegt.
Statt sich für die zweite Welle zu rüsten, wurde zum Beispiel kein Finger gerührt um eine Verbesserung der Daten-Infrastruktur an den Schulen zu erzielen, oder bessere Schutzmaßnahmen in Schulen etc. zu installieren.

5. Fehlende Strategie.
Spätestens im Sommer 2020, hätte eine Strategie entwickelt werden müssen, wie Deutschland langfristig zu neuer Normalität mit dem Virus hätte finden können, wo man doch das Virus, die Verläufe, die Mortalitäten und Risikogruppen nun genauer kannte. Doch dies blieb in Gänze aus.

6. Wieder eine viel zu späte Reaktion auf den Wiederanstieg der Fallzahlen seit September 2020, trotz vieler Warnhinweise (auch von mir)

7. Statt sofort einen angemessenen „Harten Lockdown“ zu veranlassen, dümpelt die BRD mit einem „Soft-Lockdown“, erst seit Anfang November auf den Dezember zu und ermutigt die Schüler Deutschlands: „Kniebeugen und Händeklatschen hilft gegen Erfrieren in den Klassenzimmern, bei angeordnetem ständigen Lüften der Klassenräume“.

8. Während der folgenden Wochen, in denen immer wieder von Virologen und den Bürgern davor gewarnt wird das Schulen und Kitas geschlossen werden sollten, beharrt die Regierung auf die fälschliche Annahme Kinder und Jugendliche würden das Virus nicht verbreiten. Selber habe ich die Regierung angeschrieben und in den Sozialen Medien eine Statistik dargelegt die diese Annahme widerlegte.

9. Die Wirtschaft, Gastronomie und Handel werden weiter unnützer Weise (meine Meinung) durch die angeordnete Schließung der Läden in den Ruin getrieben.
Der Bürger Deutschlands bekommt Kontaktbeschränkungen auferlegt, die keiner wissenschaftlicher Grundlage entsprechen und im krassen Gegensatz zu den restlichen „nicht verordneten“ Maßnahmen stehen.

10. Das Allheilmittel für den Durchbruch in der Pandemie, welches mit deutscher Finanzierung in Deutschland entwickelt wurde, von der Firma BionTech, steht nur in ungenügendem Maße zu Verfügung, da man Geld sparen wollte und es einer inkompetenten EU-Führung überlassen hat es zu ordern. Unter deren Versagen leiden nun die europäische Idee und hunderttausende Alte und Pfleger in Deutschland, die auf ihren Impfstoff nun noch lange warten müssen. Selbst auf Nachfrage des Firmeninhabers lehnte man eine größere Bestellung ab.
Bei einem Interview sagte dieser: „Offenbar herrschte der Eindruck: Wir kriegen genug, es wird alles nicht so schlimm und wir haben das unter Kontrolle“, sagte Sahin: „Mich hat das gewundert.“

Während in Großbritannien, den USA und Kanada bereits längst geimpft wird, wartet man in Deutschland auf bürokratische Genehmigungsverfahren. Der erste Deutsche wurde dann doch irgendwann geimpft in England.

11. Es gibt so gut wie keine Reisebeschränkungen nur Warnhinweise zu Risikogebieten! Hierdurch wird es ermöglicht das mehr Virus-Mutationen aus anderen Ländern zu uns eingeschleppt werden (siehe Mutation aus Großbritannien und Südafrika). Hauptsache Grenzen auf, weiter die Menschen reisen lassen, und in Deutschland darfste dich nicht weiter als 15km von zu Hause bewegen.

TOTAL VERSAGEN DER REGIERUNG !!!

12. Rettungspakete für den Mittelstand und kleineren Unternehmen kommen nicht an, wegen Software Problemen oder weil ganze Wirtschaftszweige und betroffene Personengruppen vergessen werden, oder gar nicht erst berücksichtigt werden.

Besonders betroffen sind hier auch die armen Menschen, insbesondere Rentner die Ihre Neben- und Mini-Jobs verlieren, wofür kein finanzieller Ausgleich angedacht ist. Aussage unserer verantwortlichen Politiker in ÖRR: Die fallen dann halt durchs Raster!

13. Die Kollateralschäden die sich durch die Lockdown-Maßnahmen ergeben sind immens.

Man will zwar Leben retten, was in gewissem Maße ja auch erreicht wird, aber gleichzeitig kosten diese Maßnahmen auch sehr viele Menschenleben. Ärzte warnen seit langem eindringlich davor, dass viele Herzinfarkt-, Schlaganfall- und Krebspatienten infolge der Corona-Maßnahmen nicht mehr ins Krankenhaus gingen.

Tausende nötige Operationen werden verschoben oder nicht mehr wahrgenommen. Vorsorgeuntersuchungen würden millionenfach unterlassen, und Selbstmorde häufen sich, auch laut Aussage von Pathologen. Dieses wird begünstigt wenn die politische Kommunikation Panikmache verbreitet.

Weitere Kollateralschäden dieser Politik entstehen auch in globaler Dimension: Denn Lockdowns in großen Industriestaaten wie Deutschland, führen auch zu Unterbrechungen von Lieferketten in die Dritte Welt, so wird indirekt Elend, Hunger und Tod erzeugt.

14. Die Kommunikation der Regierung mit dem Volk und das Verhalten der Minister in sich, trägt in keiner Weise dazu bei, bei der Bevölkerung Akzeptanz zu schaffen. Ein wirres Geflecht von immer wieder sich ändernden Vorschriften und Abweichungen, von gerade erst beschlossenen Maßnahmen, zeigt das ganze dilettantische Vorgehen dieser Regierung.

15. Nun will man das Land noch mehr lahm legen, statt sich um die wirklichen Probleme zu kümmern. Denn immer mehr Wissenschaftler und Experten empfehlen der Politik, für die Pandemiebekämpfung nicht alle wahllos einzusperren, sondern sich auf den Schutz der Risikogruppen zu konzentrieren.

Wie wichtig das wäre zeigt auch meine Ausarbeitung über betroffene Altersgruppen.

https://www.facebook.com/ulrich.vehlow.3/posts/3932829476747736

Für ältere Menschen ist das Virus am gefährlichsten, alleine schon daran erkennbar, dass das durchschnittliche Todesalter 83 Jahre beträgt. Also sollte man sich um diese besonders kümmern. Tatsächlich aber blieben Senioren/Altersheime über den Sommer hinweg ohne durchgreifende Schutzmaßnahmen weitgehend sich selbst überlassen. Und bis heute fehlt es an vernünftigen Konzepten für die ältere Generation in Deutschland.

Fazit:

Merkel, Spahn und Co haben in ihrem Amtseid geschworen Schaden vom deutschen Volk abzuwenden, tatsächlich aber zerstören sie unter dem Deckmantel der „öffentlichen Gesundheit“ unsere Freiheiten, unsere Wirtschaft unsere Religionen. Und unsere Würde.

Dies sind 4 unantastbare Grundgesetze.

Die Verantwortlichen sollten mit sofortiger Wirkung ihr Amt nieder legen und sich vor Gericht wegen Verfassungseidbruch verantworten müssen.

Ulrich Vehlow

https://t.me/Im_Auge_des_Betrachters

Bei diesem Beitrag handelt es sich um die Meinung des Verfassers.
HALLO MEINUNG ist überparteilich und lässt einen offenen Austausch unterschiedlichster Meinungen aus dem breiten demokratischen Spektrum zu. Die Beiträge unserer Leser sind eine Meinung bei Hallo Meinung und geben nicht generell die Meinung von Peter Weber/Hallo Meinung wieder.

____________________

Liebe Zuhörer und Zuschauer,

Wir, das sind:
Investigativ–Journalisten – Redakteure – Autoren – Vertonungsteam für Blinde & Sehgeschädigte – Kommentierungen – Service – Grafik – Studio – Bild & Ton – Büro–Team sowie unsere Rechtsanwälte, die immer wieder Präzedenzfälle für die Allgemeinheit schaffen, sind an 365 Tagen im Einsatz.

Wir sind ein freies unabhängiges Medium, das sich ohne Zwänge finanziert.
Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest kannst du das hier:

Unsere Kontoverbindung:
Zahlungsempfänger:
Hallo Meinung – Gesellschaft für freies Denken und politische Einflussnahme mbH
IBAN: DE 21 7605 0101 0013 9635 82
BIC: SSKNDE77XXX
Bank: Sparkasse Nürnberg

Oder ganz einfach über PAYPAL

Abonniere uns auch auf folgenden Kanälen:

Hallo Meinung Youtube
Peter Weber Youtube
Peter’s Hallo Meinung Youtube
Hallo Meinung Facebook
Peter Weber Facebook
Peter’s Hallo Meinung Telegram
Hallo Meinung Instagram 
HALLO MEINUNG twitter 

Vielen Dank für deine Unterstützung sagen
Peter & das H.M. Team

Wir bewegen Deutschland 🖤❤️💛

Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher Kommentare zu unseren Beiträgen, haben wir uns entschieden die Kommentarfunktion  abzuschalten. Selbstverständlich können Sie unsere Beiträge weiterhin wie gewohnt bei: FB-Instagram &Twitter kommentieren.

>