.st0{fill:#FFFFFF;}

Ein paar Gedanken und Fragen zu einer Impfpflicht 

 16. Dezember 2021

von  Buergermeinungen

– Es handelt sich immer noch um eine vorläufige Zulassung.

– Es wird anscheinend keine sterile Immunität erreicht mit diesen Stoffen, denn Behandelte können sich weiterhin anstecken und das Virus weitergeben. Es wird also – sagen auch Virologen wie z.B. Prof. Streeck – wohl keine Herdenimmunität geben

– Wir stecken mitten in der 3. Phase der Erprobung/Testphase – aber bis zum 15.11.2021 gab es meinem Wissen nach, noch nicht einmal eine Statistik zur Belegung der Krankenhäuser nach behandelt/unbehandelt – weder beim DIVI noch beim RKI.
Interessierte man sich also nicht für das Ergebnis?
 (Ob es mittlerweile eine Statistik hierzu gibt, ist mir nicht bekannt)

– Alle Politiker, Ärzte und Wissenschaftler waren erstaunt über die kurze Wirksamkeit der Stoffe, aber alle scheinen sich sicher zu sein, dass keine Langzeitnebenwirkungen auftreten können?

– Die Politik war sich so sicher, dass sie einen Kaufvertrag abschließen, der zum einen geheim gehalten wird und zum anderen (in geleakten und bisher unwidersprochenen Auszügen) ausdrücklich erklärt, dass über Wirksamkeit und Nebenwirkungen nichts bekannt sei, außer, dass es Nebenwirkungen gäbe. Darüber hinaus soll dann von der Politik schriftlich bescheinigt worden sein, dass sie dieses anerkennen und den Hersteller schadlos halten werden?

– Die Situation der Krankenhäuser ist nicht durch Unbehandelte entstanden, denn heute liegen ca. 400 Menschen weniger auf den Intensivstationen, als am 01. Mai 2021. Aber die Politik hat zugelassen bzw. aktiv unterstützt, dass im gleichen Zeitraum (01. Mai 2021 bis 01. Oktober 2021) über 9.000 Betten in den Intensivstationen „abgebaut“ wurden. Zu lesen in den offiziellen Daten des DIVI – im Bereich „Zeitreihen“.
Link zum Intensivregister: https://www.intensivregister.de/#/aktuelle-lage/zeitreihen
Jetzt sollen die Unbehandelten daran schuld sein?

– Die Sterblichkeit an Covid-19 kann mit der Aussage „Im Zusammenhang mit“ oder „An und mit Corona gestorben“ nicht hoch genug  angegeben werden. Die Zahl der Nebenwirkungen wird in Deutschland jedoch extrem niedrig angegeben – im Vergleich zu unseren Nachbarländern, liegen wir bei unter der Hälfte. Wird hier verharmlost?

– So ziemlich jedes „Versprechen“ der Politik, wurde bisher gebrochen! Warum sollten sie sich in Zukunft an irgendetwas halten?

– Wieso werden bekannte Behandlungsmethoden mehr oder weniger ignoriert? Wäre es nicht sinnvoller, einige wenige Erkrankte erfolgreich zu behandeln, anstatt Millionen von gesunden Menschen „vorsorglich“ zu behandeln?

– Dass die Inzidenzen bei Unbehandelten deutlich höher sein müssen, sollte jedem klar sein – dieses „Gruppe“ muss sich ja auch mittlerweile täglich testen lassen!

– Jeder, der für diese Pflicht ist, sollte bedenken: Nach Ablauf von ca. alle 6 Monaten wird dann wohl eine erneute Behandlung durchgeführt werden müssen. Ansonsten verstößt man dann gegen diese neue Pflicht!? Wenn das so kommt, beträfe es jeden einzelnen Menschen!

– Die Unbehandelten nehmen den Behandelten keine Rechte – das tut ausschließlich die Politik!

– Warum wird immer noch, anscheinend auch in der Booster-Behandlung, mit dem ursprünglichen Wirkstoff (gegen die Wuhan-Variante) behandelt? Angeblich könnte man die neuen Varianten (so wird es für Omikron doch schon angepriesen) doch sehr schnell angepasst erstellen?

– Die Masse der Nebenwirkungen dieser Behandlung werden auf Vorerkrankungen zurückgeführt – und ausgerechnet diesen Menschen wird eine Impfung empfohlen. Ist das nicht absoluter Irrsinn?

– Wenn alle Menschen behandelt sind, dann gibt es logischerweise auch keine sog. Kontrollgruppe (die der Unbehandelten) mehr – steckt da eine Absicht hinter?

Viele Grüße
Berto Latten

Link zum Intensivregister:
https://www.intensivregister.de/#/aktuelle-lage/zeitreihen

Bei diesem Beitrag handelt es sich um die Meinung des Verfassers.
HALLO MEINUNG ist überparteilich und lässt einen offenen Austausch unterschiedlichster Meinungen aus dem breiten demokratischen Spektrum zu. Die Beiträge unserer Leser sind eine Meinung bei Hallo Meinung und geben nicht generell die Meinung von Peter Weber/Hallo Meinung wieder.

__________________________

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit hier:

PayPal: https://paypal.me/HalloMeinung

Sie wollen eine ehrliche Berichterstattung, die hartnäckig, nichts beschönigend sondern faktisch der Wahrheit so nah wie nur irgend möglich berichtet?!

Dann teilen Sie unsere Beiträge & abonnieren uns auf folgenden Kanälen:
Hallo Meinung Youtube 
Peter Weber Youtube
Hallo Meinung Facebook
Peter Weber Facebook
Peter’s Hallo Meinung Telegram
Hallo Meinung Instagram
HALLO MEINUNG twitter

Peter Weber & Team sagen DANKE!
Wir bewegen Deutschland🖤❤️💛

#hallomeinung #zensur #teilen #abonnieren #wissen #wirklichkeit #widerspruch

Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher Kommentare zu unseren Beiträgen, haben wir uns entschieden die Kommentarfunktion  abzuschalten. Selbstverständlich können Sie unsere Beiträge weiterhin wie gewohnt bei: FB-Instagram &Twitter kommentieren.

>