.st0{fill:#FFFFFF;}

Frauen (Feministinnen) wo seid IHR? Eure Stimme ist bei der Wahl gefragt! 

 15. September 2021

von  Buergermeinungen

Lieber Peter Weber, liebes Hallo-Meinung-Team,

vielen Dank für den Beitrag „Frauen fühlen sich nicht mehr sicher“.

Laut Innenministerium NRW fanden in NRW 2020 185 Gruppenvergewaltigungen statt, nicht-deutsche Tatverdächtige 46%. Andere Gewalttaten gegen Frauen, Ehrenmorde, sexuelle Übergriffe werden nicht aufgeführt.

Was ist mit uns Frauen los? Sind wir bereit unsere Gleichberechtigung, Menschenwürde und Selbstbestimmung in unserem Land aufzugeben?  
Die sonst so laut schreienden Feministinnen, die bereits bei einem Kompliment von einem Mann Schnappatmung bekommen und sofort Sexismus feststellen, haben ihre Stimme verloren.

Eine Landschaftsgärtnerin wurde von einem Afghanen mit einem Messer angegriffen, da sie nicht das von ihm gewünschte Rollenbild erfüllt. Sie ist schwerstverletzt und sollte sie es überleben, wird ihr täglicher Leidensweg sie immer an den Vorfall erinnern.

Ich bin entsetzt, dass es inzwischen immer mehr Frauen gibt die mehr Empathie und Verständnis für den Täter als für das Opfer aufbringen und dies auch noch ohne jegliche Scham kundtun. Die Opfer bekommen keine Stimme und keinen Namen, sie werden von der Öffentlichkeit gemieden und innerhalb weniger Tage vergessen (siehe Würzburg).

Hier sieht man die Scheinheiligkeit und Feigheit der Feministinnen und der MeToo-Bewegung. Man will ja nicht rassistisch eingeordnet werden.
Bei uns läuft vieles mit der Integration der Flüchtlinge schief, denn Anforderungen gibt es keine und die Sitten aus deren Ländern werden hier umgesetzt. Täglich weitere unkontrollierte Zuwanderung verschlimmert den Zustand in unserem Land.  Ich kenne viele Frauen, die am Abend aus Angst ihre Wohnungen nicht mehr verlassen.

Die Rassismus-Keule und anderweitige Beleidigungen wirken bei mir nicht mehr, ich lasse mir meine Meinung nicht verbieten. Für mich ist eines ganz klar, Menschen sind willkommen wenn sie sich an unseren Werten, Lebensgewohnheiten und an unserem Grundgesetz orientieren. Dies ist für mich auch nicht verhandelbar. 

Ich sehe auch wie Frauen in muslimischen Ländern unterdrückt und oft unmenschlich behandelt werden. Sie kämpfen um ein menschenwürdiges Leben und bezahlen es teilweise mit dem Tod.
Die dauernden Entschuldigungsarien unserer Frauen gegenüber muslimischen Straftätern, müssen für sie unerträglich und beleidigend sein. Es gibt bereits Frauen die nach Deutschland geflüchtet sind und feststellen müssen, dass sie auch hier keinen Schutz erhalten.
Dies empfinde ich als eine Schande.

Bei uns sind inzwischen Frauenquoten, Gendersternchen und die Suche nach irgendwelchen rassistischen Namen und Verfehlungen in Kinderbüchern wichtiger als die Sicherheit in unserem Land.

Frau Baerbock will ein weiteres Ministerium für Einwanderung schaffen. Da sollten sich die Frauen bewusst werden, was dies bedeutet. Der Zustand für uns Frauen wird in unserem eigenen Land immer prekärer, doch die Politiker die uns diese Politik aufzwingen, leben alle in einem gesicherten Umfeld. Bezahlen und ertragen dürfen es die Bürger. Wenn wir weiterhin nur wegschauen und schweigen wird unser Land im Chaos landen und das Wort „lebenswert“ wird es dann nicht mehr geben.

Ich bitte jede Frau darum bei der Wahl ein „WEITER SO“ nicht zu unterstützen. Beginnen wir unser Land zu schützen und wieder für unsere Werte einzustehen und zu kämpfen. Geben wir den Opfern einen Namen, ein Gesicht und etwas Menschenwürde zurück.
Diese Wahl gibt uns die Chance

Liebe Grüße

Ellen

_______________

#HalloMeinung #Zensur #Teilen #Abonnieren #wissen #wirklichkeit #widerspruch

Du willst eine ehrliche Berichterstattung, die hartnäckig, nichts beschönigend sondern faktisch der Wahrheit so nah wie nur irgend möglich berichtet?!
Dann teile unsere Beiträge & abonniere uns auf folgenden Kanälen:
Hallo Meinung Youtube 
Peter Weber Youtube
Hallo Meinung Facebook
Peter Weber Facebook
Peter’s Hallo Meinung Telegram
Hallo Meinung Instagram
HALLO MEINUNG twitter

Um unsere Berichterstattung als Gegenpol zu den indoktrinierten Mainstream-Medien aufrecht zu erhalten, brauchen wir deine Unterstützung, jeder Euro zählt.

Kontoverbindung:


Zahlungsempfänger: Hallo Meinung – Interessenvertretung Bürgerforum gGmbH
IBAN: DE21760501010013963582
BIC: SSKNDE77XXX
Bank: Sparkasse Nürnberg
Verwendungszweck: Spende oder bei Förderbeiträgen bitte Vorname/Name/Geburtsdatum

Oder JETZT MIT PAYPAL SPENDEN

Lasst uns gemeinsam so viele Menschen wie nur irgend möglich erreichen, indem ihr unsere Beiträge teilt und unsere Arbeit unterstützt.
Wir danken dir herzlich für deine Unterstützung bei unserer Arbeit für Demokratie und Meinungsfreiheit.

Peter Weber und das H.M. Team
Wir bewegen Deutschland🖤❤️💛

Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher Kommentare zu unseren Beiträgen, haben wir uns entschieden die Kommentarfunktion  abzuschalten. Selbstverständlich können Sie unsere Beiträge weiterhin wie gewohnt bei: FB-Instagram &Twitter kommentieren.

>