24. Juli 2020

HALLO MEINUNG will Handwerker & Selbstständige in der Politik, Leute die vom Fach sind…

HALLO MEINUNG will Handwerker & Selbstständige in der Politik, Leute die vom Fach sind…

Petra und Peter heute wieder mit vielen verschiedenen Themen, so wie zum Beispiel die Reaktionen zum Urteil von Freiburg, erneute ungerechtfertigte Rassismus-Vorwürfe gegen unsere Polizei, sowie zur fehlenden Politikerhaftung und Schuldenunion.
Außerdem beantwortet Peter ausführlich eure Fragen, wie es mit HALLO MEINUNG weiter geht…

HALLO MEINUNG will ein Medium sein, das Bürger & Unternehmer gleichermaßen ernst nimmt, denn für eine funktionierende Wirtschaft brauchen wir Arbeitsplätze.


HALLO MEINUNG will Handwerker in der Politik!
Menschen, die wissen was es heißt, täglich hart zu arbeiten.
Menschen aus allen Selbstständigen- und Berufsgruppen und nicht Denkwerker, die zehn Jahre Philosophie, Geschichte oder Politikwissenschaften studiert haben, um uns dann zu sagen, wie wir unser Leben zu führen haben.
Schluss damit! HALLO MEINUNG geht einen anderen Weg!

Das alles geht aber nur mit eurer Unterstützung, egal ob groß oder klein, denn jede Unterstützung hilft uns alternativen Medien dabei für Meinungsfreiheit und Demokratie zu kämpfen.

Hier findet ihr wichtige Infos zu HALLO MEINUNG und auch unsere Kontoverbindung: hallo-meinung.de
Falls ihr unsere Arbeit mit einer kleinen Spende unterstützen möchtet, geht das einfach unter: klicke hier um mit PayPal zu spenden

Wenn du immer auf dem Laufenden bleiben möchtest, dann sichere dir auch den
Newsletter von HALLO MEINUNGHALLO MEINUNG. Wir bewegen Deutschland!

Wir freuen uns über jede Unterstützung.
Herzlichen Dank.

Euer Peter Weber und Team


Vielleicht gefällt Dir auch dieser Beitrag:

Da hilft auch kein Dementi der Gesundheitsämter – Kinder sollen von Eltern getrennt werden

Beirut in Deutschland

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>