.st0{fill:#FFFFFF;}

Ich bin ohnmächtig vor Wut, über die Politik und vorrangig über Herrn Minister Spahn 

 27. September 2021

von  Buergermeinungen

Liebes Hallo Meinung Team, 

als Anhänger der ersten Stunde lese ich jeden Beitrag von Euch und teile diesen in Facebook. Ganz besonders interessieren mich alle Beiträge über die Corona-Impfung.

Da ich an COPD erkrankt bin, gehöre ich zu den sogenannten Risikopatienten. Das Tragen einer Maske ist für mich unerträglich daher habe ich auch eine Befreiung von der Maskenpflicht.

Seit Beginn von Corona stehe ich als Verkäuferin hinter der Theke, anfangs ohne jedweden Schutz, später dann „geschützt“ durch lächerliche Plexiglasscheiben auf der Theke, aber nach wie vor ohne Maske. Bis heute fühle ich mich gesund und munter und gebe die Verantwortung dafür meinem, vielleicht guten, Immunsystem. Bis jetzt habe ich mich auch nicht impfen lassen und hatte das auch nicht vor.

Ich bin kein Impfgegner, hatte mich erst vor 2 Jahren als Auffrischung wieder gegen Polio, Diphterie, Tetanus und Keuchhusten impfen lassen.

Der neue Corona-Impfstoff ist mir erst einmal nicht geheuer und ich hätte gerne noch ein Jahr verstreichen lassen wollen, um mich besser entscheiden zu können ob ich mich gegen Corona impfen lassen möchte. Bei einem neuartigen noch relativ kurz erprobten Impfstoff, wodurch bisher noch keine Langzeitfolgen benannt sein können, würde ich doch gerne etwas mehr wissen wollen.

Entsetzt war ich darüber, dass mittlerweile so ganz nebenher auf dem Markt oder bei bekannten Burger-Ketten geimpft wird. Kann denn da wirklich ein aufklärendes Gespräch von Arzt zu Patienten stattfinden?

Egal, heute nun gebe ich mich geschlagen, denn die Nachricht dass Ungeimpfte im Falle einer Quarantäne keinen Lohn mehr bekommen sollen, hat mich quasi dazu gezwungen aufzugeben.
Ich kann es mir als einfache Verkäuferin, die Miete bezahlen muss und auch Essen auf dem Tisch haben möchte, einfach nicht leisten evtl. 14 Tage auf mein Gehalt zu verzichten.

Ich bin ohnmächtig vor Wut über die Politik und vorrangig über Herrn Minister Spahn. „Es wird keinen Impfzwang geben“, war seine Aussage. Für mich ist das Impfzwang, denn freiwillig würde ich mich nicht gegen Corona impfen lassen, aber jetzt geht es um meine Existenz. 

Mit freundlichen Grüßen

Manuela

Bei diesem Beitrag handelt es sich um die Meinung des Verfassers.
HALLO MEINUNG ist überparteilich und lässt einen offenen Austausch unterschiedlichster Meinungen aus dem breiten demokratischen Spektrum zu. Die Beiträge unserer Leser sind eine Meinung bei Hallo Meinung und geben nicht generell die Meinung von Peter Weber/Hallo Meinung wieder.

_______________

#HalloMeinung #Zensur #Teilen #Abonnieren #wissen #wirklichkeit #widerspruch

Du willst eine ehrliche Berichterstattung, die hartnäckig, nichts beschönigend sondern faktisch der Wahrheit so nah wie nur irgend möglich berichtet?!
Dann teile unsere Beiträge & abonniere uns auf folgenden Kanälen:
Hallo Meinung Youtube 
Peter Weber Youtube
Hallo Meinung Facebook
Peter Weber Facebook
Peter’s Hallo Meinung Telegram
Hallo Meinung Instagram
HALLO MEINUNG twitter

Um unsere Berichterstattung als Gegenpol zu den indoktrinierten Mainstream-Medien aufrecht zu erhalten, brauchen wir deine Unterstützung, jeder Euro zählt.

Kontoverbindung:


Zahlungsempfänger: Hallo Meinung – Interessenvertretung Bürgerforum gGmbH
IBAN: DE21760501010013963582
BIC: SSKNDE77XXX
Bank: Sparkasse Nürnberg
Verwendungszweck: Spende oder bei Förderbeiträgen bitte Vorname/Name/Geburtsdatum

Oder JETZT MIT PAYPAL SPENDEN

Lasst uns gemeinsam so viele Menschen wie nur irgend möglich erreichen, indem ihr unsere Beiträge teilt und unsere Arbeit unterstützt.
Wir danken dir herzlich für deine Unterstützung bei unserer Arbeit für Demokratie und Meinungsfreiheit.

Peter Weber und das H.M. Team
Wir bewegen Deutschland🖤❤️💛

Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher Kommentare zu unseren Beiträgen, haben wir uns entschieden die Kommentarfunktion  abzuschalten. Selbstverständlich können Sie unsere Beiträge weiterhin wie gewohnt bei: FB-Instagram &Twitter kommentieren.

>