.st0{fill:#FFFFFF;}

In diesem Land, wo sich Mainstream-Medien und Regierung gegenseitig in die Tasche lügen kann mich nichts mehr überraschen. 

 24. August 2020

von  Buergermeinungen

In diesem Land, wo sich Mainstream-Medien und Regierung gegenseitig in die Tasche lügen kann mich nichts mehr überraschen.

Liebes Hallo Meinung Team,

Neuester Trick des RKI, mit Sicherheit eine Direktive der Regierung:
Die Testzahlen werden im neuesten Bericht (18.08.2020,für die KW 33) nicht mehr angegeben,- nur noch die positiven Ergebnisse (7391).

Jetzt wird also schön getrickst, damit man die Fallzahlen nicht mehr in Relation zu den Testungen setzen kann. Anbei der neueste RKI-Bericht.

LG aus Ludwigshafen/Rhein

F. Ackermann

Ich habe an diese Corona-Pandemie am Anfang auch geglaubt,- ja so ehrlich sollte man schon sein.

Meine Frau und ich machten das, was viele machten, Vorräte anlegen. Nein kein Toilettenpapier im Übermaß, denn da waren andere Dinge, wie z.B. Lebensmittel und unsere Medikamente viel wichtiger. Medikamente waren übrigens immer schwerer zu besorgen, da China als Herstellerland praktisch ausgefallen war.

Anfang des Jahres 2020 (Januar-Februar) verneinte die Bundesregierung noch vehement eine Gefahr. Als dann im März,- ich informierte mich ständig auf der RKI-Webseite – der Lockdown ausgerufen wurde, obwohl die Regierung noch 3 Tage vorher solche Meldungen als Fake-News bezeichnet hatte, wurde ich stutzig.

Zumal, die „Infiziertenzahlen“ schon wieder im Fallen begriffen waren, als der Lockdown ausgerufen wurde. Als aber die Regierung diesen Umstand auch noch als Erfolg ihrer Maßnahmen deklarierte, reichte es mir dann.

Der weitere Verlauf ist uns allen ja bekannt.

Jens Spahn verkündete vor kurzem, dass man aufpassen müsse, denn wenn man mehr teste,

erhielte man auch mehr falsch positive Ergebnisse,- soso…

Die Regierung mit den angeschlossenen Staatsmedien, egal ob Funk oder Print, machte da gar keinen Unterschied, sondern verkündete weiter ständig steigende „Infiziertenzahlen“, aber verschwieg dabei aber geflissentlich zwei entscheidende Faktoren:

1. Angabe der Testungen pro Woche

2. Dass der Test lediglich Virenfragmente erkennt, aber nicht einmal eine Aussage über eine Infektion, oder gar über den Virus selbst machen kann.

Ein positiver Test bedeutet noch lange keine Infektion.

Dies wurde mir durch Menschen mit Expertise, wie Prof. Bakhdi, Dr. Schiffmann und viele andere, immer klarer. Auch gaben die wöchentlichen Berichte des RKI, diese totalitären Regierungsmaßnahmen gar nicht her.

 Ein Beispiel sei an dieser Stelle genannt (Tabelle KW 32 mit Rückblick, bis zu KW 11):

(Quelle:   https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Gesamt.html)

schauen wir uns einmal KW 14 an:

Tests:                     408.348

Positiv getestete:     36.885

Verhältnis-Faktor:     9,0

Nun KW 32:

Tests:                      672.171

Positiv getestete:        6.909

Verhältnisfaktor:        1,0

Beispiel 2

 (Quelle:   https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Gesamt.html)

und nun KW 33:

Tests:                            875.524 (Vorwoche 672.171)

positive Ergebnisse:     8.407     (Vorwoche 6.909)

Verhältnisfaktor:             0,96     (Vorwoche 1,0)

Wenn es nicht so traurig wäre könnte man lachen. Die Zahlen sinken und Merkel und Spahn propagieren Corona-Panik! Das will man gar nicht glauben.

Jedoch berechtigen die Zahlen von KW 33 erst recht keinen 2. Lockdown.

Die Hintergründe kenne ich nicht, aber man macht uns hier, von Seiten der Regierung und der Medien, ganz gewaltig etwas vor. Man treibt die Testzahlen in absurde Höhen um der Öffentlichkeit weiszumachen, dass die „Infektionszahlen“ erheblich steigen würden. Man nennt aber nicht die Testzahlen, die diese Behauptung für jeden, der rechnen kann, ad absurdum führen würden.

KW 14 Faktor 9,0
KW 32 Faktor 1,0
KW 33 Faktor 0,96 !!

Die Regierung Merkel behauptet aber, dass sich die Positiven Ergebnisse mehr als verdoppelt hätten.

Ja wo denn bitte? Wenn wir die Positiv-Ergebnisse in Bezug zu den abnorm hochgefahrenen Testzahlen setzen haben wir noch 1/10 der Positivergebnisse.

Das sind aber keine „Infizierten“!

Der Test kann nur Proteine der Virenpartikel feststellen, welche das sind, kann dieser PCR-Test nicht verifizieren. Schon gar nicht eine Infektion!

Ein Beispiel?

Angenommen eine Person hatte vor 8 Wochen eine Covid-19-Infektion, die sich, sagen wir mal in Husten, Schnupfen und Kopfschmerzen äußerte und dann wieder abheilte. Der PCR-Test erkennt jetzt aber nur noch die Viren-„Trümmer“, die das Immunsystem übrig lies und die sich noch im Organismus befinden. Das hat aber nichts mit einer Infektion mehr zu tun!

Wichtig dabei ist auch, dass dieser Pfusch-Test nicht einmal Antikörper erkennen kann!
Übrigens hat das Schweizer Bundesamt für Gesundheit (BAG), in seiner Veröffentlichung bekanntgegeben, dass der PCR-Test keine Rückschlüsse auf eine Infektion zulässt.

Zitat aus dem Merkblatt zur aktuellen COVID-19-Testung in der Schweiz Swissmedic BAG:

PCR/NAT

Die PCR (Polymerase-Kettenreaktion) ist eine NAT (Nucleic Acid Amplification Technology)-Methode, der modernen Molekularbiologie um in einer Probe vorhandene Nukleinsäure (RNA oder DNA) in vitro zu vervielfältigen und danach mit geeigneten Detektionssystemen nachzuweisen. Der Nachweis der Nukleinsäure gibt jedoch keinen Rückschluss auf das Vorhandensein eines infektiösen Erregers. Dies kann nur mittels eines Virusnachweises und einer Vermehrung in der Zellkultur erfolgen.

(Quelle:  https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/information-fuer-die-aerzteschaft/dokumente-fuer-gesundheitsfachpersonen.html)

Und auf dieser „wissenschaftlichen“ Basis wird ein ganzes Witschaftssystem in den Abgrund gerissen?

Ich lasse mich nach Wisloch in die Klapse einweisen, da da vermutlich noch „normale“ Leute sind!

 (Quelle:   https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Situationsberichte/Gesamt.html)

Es stehen Gerüchte im Raum, dass ein 2. Lockdown kommen soll, allerdings begründet mit welchen Fakten?

Zufall?- ich denke nicht, da mich in diesem Land, wo sich Mainstream-Medien und Regierung gegenseitig in die Tasche lügen und sich der eine wechselweise zum Steigbügelhalter des anderen macht, gar nichts mehr überraschen kann.

LG aus Ludwigshafen/Rhein

F.Ackermann


Um unsere aktuellen Beiträge nicht zu verpassen, schaut auf unsere Homepage

Das alles geht aber nur mit eurer Unterstützung, egal ob groß oder klein, denn jede Unterstützung hilft uns alternativen Medien dabei für Meinungsfreiheit und Demokratie zu kämpfen.

Hier findet ihr wichtige Infos zu HALLO MEINUNG und auch unsere Kontoverbindung: hallo-meinung.de
Falls ihr unsere Arbeit unterstützen möchtet, geht das einfach unter: klicke hier um uns per PayPal zu unterstützen

Zeige Flagge für HALLO MEINUNG 🇩🇪
In unserem Shop findest du Shirts, Tassen und vieles mehr:
https://shop.spreadshirt.de/hallo-meinung-shirts/

Link zum HALLO MEINUNG-Song:
https://www.digistore24.com/product/306987

Wir bewegen Deutschland!

Wir freuen uns über jede Unterstützung.
Herzlichen Dank.

Euer Peter Weber und Team

Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen

__CONFIG_group_edit__{}__CONFIG_group_edit__
__CONFIG_local_colors__{"colors":{},"gradients":{}}__CONFIG_local_colors__
  • Björn Semmel FB ist eine öffentliche Seite, Unterstützer Mitglieder, die gegen die Netiquette verstoßen, werden ebenso gesperrt wie nicht Nicht Unterstützer. Es gibt kein pauschales Anrecht hier kommentieren zu dürfen. Ich wünsche dir einen schönen Tag, das Conny Team HALLO MEINUNG

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >