18. September 2020

0  Kommentare

Joana Cotar (AfD) bei Hallo Meinung: „Man ruiniert Deutschland auf allen Ebenen!

Peter im Gespräch mit der hessischen AfD-Bundestagsabgeordneten Joana Cotar über das fatale Zeichen der Aufnahme von Lesbos-Flüchtlingen aus dem abgebrannten Lager Moria, und dass sich moralische Erpressung und Gewalt wieder auszuzahlen scheinen; der Folgebrand auf Samos zeigt bereits erste Nachahmereffekte. Joana Cotar drückt gegenüber Hallo Meinung die berechtigte Sorge aus, dass sich ein 2015 wiederholt.

Als Deutsch-Rumänin ist Cotar, Jahrgang 1973 und im Hauptberuf Veranstaltungsmanagerin, selbst ein Beispiel für gelungene Integration: Sie weiß, was es bedeutet, etwas zu leisten, sich zu verwirklichen und in die Gesellschaft einzubringen. Ihr Engagement in der AfD ist der Sorge um Deutschlands geschuldet.

Äußerst kritisch sieht Joana Cotar das Verhalten von Bundesinnenminister Horst Seehofer, der „vom bayerischen Löwen zum Schmusekätzchen“ mutiert ist und offenbar auf jeden Anruf Merkels hin sogleich seine Meinung dreht – und das Gegenteil dessen tut, was er zuvor gesagt hat. Es ist kaum zu glauben, dass die CSU einstmals dieselbe Position zur Zuwanderung einnahm wie heute die AfD und für strikt kontrollierte Zuwanderung eintrat. Markus Söder, der einst vom „Asyltourismus“ sprach, ist vom Saulus zum Paulus gewandelt. Wie seine Interviewpartnerin ist auch Peter Weber der Überzeugung: Diese CSU ist nicht mehr ernstzunehmen.

Darüberhinaus sorgt sich Cotar um die wirtschaftliche und soziale Situation Deutschlands durch Corona: Die Aussetzung der Insolvenzantragspflicht und die Ausweitung des Kurzarbeitergeldes bis vorerst drei Monate nach der nächsten Bundestagswahl machen deutlich, dass die Bevölkerung über die wahren Folgen der Corona-Krise getäuscht werden soll. Auf diese Weise werden die Mehrheiten für CDU und SPD stabil gehalten, der Absturz folgt dann erst nach den Wahlen. Tatsächlich ist die Haushaltslage schon jetzt bedrohlich, so dass es sich Deutschland keinesfalls erlauben kann, noch mehr Migranten in unsere Sozialsysteme einwandern zu lassen.

Auch das von Kanzlerin Merkel beklagte „Erstarken des Antisemitismus“ steht in unmittelbarem Zusammenhang mit der Flüchtlingszuwanderung: Laut polizeilicher Kriminalstatistik waren für die weit überwiegende Zahl antisemitischer Straftaten Muslime verantwortlich, darunter vor allem Migranten, die erst seit 2015 nach Deutschland kamen.

Hallo Meinung hat keine Berührungsängste gegenüber der AfD und bietet auch Themen und Gesprächspartnern eine Plattform, die in den (politisch voreingenommenen) gebührenfinanzierten und etablierten Medien gemieden oder wegzensiert werden. Wir bleiben unabhängig und wollen beitragen, die Politik in diesem Land zu ändern.

Damit Hallo Meinung diese Ziele und vor allem die – mit enormen Kosten verbundene, hochwertige! – Form von Journalismus und Aufklärung leisten kann, sind wir auf die freiwillige Unterstützung unserer Zuschauer und Follower angewiesen. Deshalb nochmals unsere herzliche Bitte: Tragt dazu bei, dass wir weiter für Euch mit interessanten Interviews und aktuellen Top-Inhalten da sein können und unterstützt uns. Wir sagen: Danke!

Bitte schaut Euch in diesem Zusammenhang nochmals Peters gestriges Video an:


Das alles geht aber nur mit eurer Unterstützung, egal ob groß oder klein, denn jede Unterstützung hilft uns alternativen Medien dabei für Meinungsfreiheit und Demokratie zu kämpfen.

Hier findet ihr wichtige Infos zu HALLO MEINUNG und auch unsere Kontoverbindung: hallo-meinung.de
Falls ihr unsere Arbeit unterstützen möchtet, geht das einfach unter: klicke hier um uns per PayPal zu unterstützen

Zeige Flagge für HALLO MEINUNG 🇩🇪
In unserem Shop findest du Shirts, Tassen und vieles mehr:
https://shop.spreadshirt.de/hallo-meinung-shirts/

Link zum HALLO MEINUNG-Song:
https://www.digistore24.com/product/306987

Wir bewegen Deutschland!

Wir freuen uns über jede Unterstützung.
Herzlichen Dank.

Euer Peter Weber und Team


Vielleicht gefällt Dir auch dieser Beitrag:

Petra & Peter rund um den Mittelstand!

Podcast: Regierung handelt bewusst verfassungswidrig: Wo bleibt der Aufschrei?

Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen

__CONFIG_group_edit__{}__CONFIG_group_edit__
__CONFIG_local_colors__{"colors":{},"gradients":{}}__CONFIG_local_colors__
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>