.st0{fill:#FFFFFF;}

Kati: Wurde mein Immunsystem beim Impfen beschädigt? 

 6. Juni 2020

von  Buergermeinungen

Hallo, HALLO MEINUNG,
meine Abneigung zur Impfpflicht kommt nicht von irgendwoher, wie ich jetzt immer mehr spüre. Ich bin auch nicht ein kompletter Impfgegner. Meine Kinder sind alle geimpft, wie es mir empfohlen wurde und ich habe damals auch nicht groß nachgefragt, was es denn für Nebenwirkung haben könnte, schließlich waren wir ja alle, vor allem in der ehem. DDR, gewöhnt, geimpft zu werden und da hörte man ja nie etwas, was schlecht war oder dagegen spricht. Jeder hat mitgemacht, was man uns damals angeordnet hat und es kam sogar der Arzt in Schule und Kindergarten. Dann mussten wir uns in eine Reihe aufstellen und jedes Kind wurde nacheinander geimpft.

Ich kann mich auch nicht daran erinnern, dass da irgendeine Mutter etwas dagegen gesagt hat oder sagen hätte können. Warum auch, das war so, alle bekamen es und für uns Kinder war das ganz normal und es hat wohl nie jemanden groß gestört oder als unpässlich empfunden. Uns wurde ja damals auch nur Gutes darüber erzählt und als Kind war man sogar richtig stolz, wenn man mutig war und als erster vorausging. Auch als ich selbst Mutter geworden bin, habe ich mir nie große Gedanken darüber gemacht. Schließlich ist uns ja nichts passiert und man will ja nicht, dass sein Kind, an so einer tödlichen Krankheit wie Masern, Meningokokken ect. leidet, oder noch schlimmer stirbt.

Aber war es tatsächlich so, dass niemanden etwas passiert ist? War es tatsächlich so, dass damals in der ehem. DDR niemand Nebenwirkungen hatte? Oder wurden damals keine Statistiken geführt oder schlechthin sogar alles verschwiegen.

Auch heute wird es noch schwer sein tatsächlich einen Impfschaden nachzuweisen. Aber es gibt sie, die Impfschäden, und im Falle Schweinegrippe sogar tatsächlich – und das nicht wenig. Zum Glück wurde es damals ziemlich schnell erkannt.

Nun zu mir.
wer mich persönlich kennt, der weiß an welchen Krankheiten ich seit frühester Kindheit leide. Ich will nicht jammern und ich kann damit leben und ich will das auf gar keinen Fall an die große Glocke hängen. Habe ich zumindest bis jetzt nicht gewollt.

Aber je mehr ich mich in letzter Zeit damit beschäftigt habe, umso mehr komme ich von dem Gedanken nicht los, dass ich eventuell einen Impfschaden haben könnte. Immer wieder höre und lese ich als Nebenwirkung: Neurodermitis und Allergien.

Nun, ich habe eine Vielzahl an Allergien und seit frühester Kindheit Neurodermitis bis jetzt. Mit allergischen Asthma und vielen Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Nur eine davon sind Meeresfrüchte. Ja ich habe in meinen Leben noch nie Fisch, Muscheln, Krabben oder andere Meerestiere gegessen. Ok, viele werden jetzt denken ‚die Arme so was leckeres‘ oder auch ’na da kann man drauf verzichten.‘ Ja ich kann darauf verzichten. (Das ist ungefähr so, wie wenn jemand noch keinen Sex hatte, dann wird er es auch nicht vermissen)

Allerdings kommt noch mehr nicht auf meinen Tisch. Auch bin ich hochgradig allergisch auf Walnüsse. Das sind nur 2 gesunde Nahrungsmittel von vielen. Aber ich sage jetzt mal, nur die 2 haben das lebenswichtige Omega 3. Nun ja, es gibt ja noch Nahrungsergänzungsmittel und diverse andere Omega 3 Spender….

Von den ganzen anderen Allergien wie verschiedene Pollen, div. Tiere, Hausstaub, Seifen, und auch Desinfektionsmittel, ja das was man jetzt überall benutzen soll, bin ich allergisch.

Ich nehme täglich Kortisonspray für Lunge, Antihistaminika gegen Dauerjucken der Haut, Kortisonnasenspray, vor allem jetzt im Frühling und diverse Cremes gegen Neurodermitis. Starke Kortisoncreme und eine Creme, die das Immunsystem blockt. Hoppla Immunsystem stoppt? Nun ja mein Immunsystem ist sozusagen hyperaktiv. Es reagiert quasi auch auf Dinge, die eigentlich gar nicht gefährlich sind. Und somit werden mit der Creme die T-Zellen, das sind die Zellen, die die bösen Viren und Bakterien aufspüren, gestoppt. Nun das sollte mir jetzt zu Bedenken geben. Aber gut, benutze ich ja nur auf der Haut. Und die bösen Grippeviren sind ja zuerst in der Schleimhaut und ich bin mir ziemlich sicher und zuversichtlich, dass auch diese Viren mein Immunsystem entdeckt und eliminiert.

Das Komische daran ist, immer wenn ich mal krank war, mit welchen Grippevirus auch immer, wurde meine Neurodermitis kurzzeitig besser. Denn da wurde ja mein Immunsystem richtig gefordert und hat endlich mal was Natürliches bekämpft. Natürlich kam nach überstandener Krankheit auch meine Neurodermitis wieder. Die unzähligen Allergien werden auch ewig bestehen bleiben… und ja es geht mir nicht immer schlecht. Es ist immer ein ständiges auf und ab und dank Kortison und Co. kann ich relativ gut leben damit.

Da ich jetzt gerade auf meinen Immunsystem zu sprechen kam, es ging mir immer etwas besser, wenn ich ein Klimawechsel hatte (war 4 x auf Reha im Hochgebirge) Also muss mein Immunsystem immer irgendwie stimuliert werden, dass es abgelenkt wird und es mir dann wieder besser ging.

Und immer wieder kommt bei meinen Leiden das Immunsystem ins Spiel. Vielleicht wurde es beim Impfen beschädigt? Vielleicht auch nicht, ich weiß es nicht. Es hieß immer die Gene, das Nervensystem oder Umwelteinflüsse etc.

Aber wieso habe ich das denn seit ich ein Baby war? Wieso ist`s denn immer etwas besser, wenn das Immunsystem stimuliert wird? Und wieso ich?

Nun, ich kann das alles nicht auflösen. Es ist wie ein großes ewige Rätsel. Ich bin auch keine die gerne ihre Krankheit präsentiert (eher versteckt) Aber immer wenn ich was über Impfnebenwirkungen lese, dann läuft es mir kalt den Rücken runter und meine Kehle schnürt sich zu. Warum?Warum ziehen mich gerade jetzt diese Aufklärungen zur Impfung magisch an und wieso bekomme ich ein schreckliches Gefühl wenn ich was zur Zwangsimpfung oder Impfpflicht oder Impfung mit Sanktionen lese? Ok, das könnte jetzt auch aus der Kindheit kommen, ehem. DDR, da wo auch vieles nach Plan ging und sich jeder einreihen musste. Könnte sein, oder auch nicht…

Ich war ja damals noch Kind und ich habe das ja damals alles gar nicht so bewusst erlebt, wie meine Eltern und Großeltern. Und ich fand immer, dass wir eine schöne Kindheit hatten, denn meine Eltern waren brav und sind nicht mit dem System in Konflikt gekommen. Heute noch.

Ich hoffe, dass ihr mich jetzt nicht falsch versteht. Ich hoffe das ihr meine Botschaft versteht.Ich will auf gar keine Fall das aktuelle Virus runterspielen. Ja, auch ich bin mit Asthma und so einem irreführendes Immunsystem Risikoperson. Aber ich verspürte bis jetzt noch nie wirkliche Angst vor dem Virus aber Angst vor der Impfung. Ich weiß auch nicht wieso. Ich wurde anders erzogen. Meine Mutter steht bis heute noch zu jeder Impfung, die ihr empfohlen wird. Aber ich habe gelernt mehr auf mein Gefühle und Intuition zu hören.

Und ich fühle, dass diese Impfung die noch nicht ausgereift sein wird, nicht gut für mich ist und ich fühle eine große Enge, wenn ich deswegen mein freiheitsliebendes Leben nicht weiterführen könnte. Ich habe mich in den letzten 3 Jahren vielen Ängsten und Herausforderungen gestellt und habe immer mehr dem Leben vertraut.

Und ich hoffe und bete, dass es für alle eine gute Lösung geben wird. In diesem Sinne bleibt alle gesund und lasst die Liebe und die Sonne in eure Herzen und DANKE dir, da du bis hierhin gelesen hast LG Kati

(Der vollständiger Name ist der Redaktion bekannt)


HALLO MEINUNG will und wird, mit der Unterstützung eines jeden Einzelnen, Deutschland verändern,
damit die Bürger sich wieder wohl fühlen.

Das alles geht aber nur mit eurer Unterstützung, egal ob groß oder klein, denn jede Unterstützung hilft uns alternativen Medien dabei für Meinungsfreiheit und Demokratie zu kämpfen.

Hier findet ihr wichtige Infos zu HALLO MEINUNG und auch unsere Kontoverbindung: hallo-meinung.de
Falls ihr unsere Arbeit mit einer kleinen Spende unterstützen möchtet, geht das einfach unter: klicke hier um mit PayPal zu spenden

Wenn du immer auf dem Laufenden bleiben möchtest, dann sichere dir auch den
Newsletter von HALLO MEINUNG: HALLO MEINUNG. Wir bewegen Deutschland!

Wir freuen uns über jede Unterstützung.
Herzlichen Dank.

Ihr Peter Weber und Team

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>