11. September 2020

2  Kommentare

Martin Hess bei Hallo Meinung: „Migrationspolitik ist von A bis Z zum Scheitern verurteilt!“

Peter erneut im Gespräch mit AfD-Sicherheitsexperte Martin Hess (MdB) zur bewusst herbeigeführten Krise auf Moria – und wie NGO’s die westlichen Staaten, vor allem Deutschland, erpressen. „Natürlich hat die links-grün-rote Seite ein großes Interesse an einer Instrumentalisierung“, beklagt der AfD-Politiker. Es wäre ein völlig falscher Weg, jetzt nachzugeben – ähnlich falsch wie Verhandlungen mit Terroristen.

Um jeden Preis sollte der Migranten wohl selbst gelegte Brand zum „Erfolg“ führen – dafür wurden sogar die Löscharbeiten behindert. Die Botschaft ist fatal: Die Flüchtlinge, die als Folge jetzt aufgenommen werden, haben bereits verinnerlicht, dass kriminelle Methoden wie Brandstiftung zur Durchsetzung ihrer Ziele führen. Welche Folgen hat das für ihren künftige Aufenthalt in Deutschland?

Martin Hess argumentiert wie üblich mit Herz, gesundem Menschenverstand und exzellentem Fachwissen. Er sieht schwarz für die deutsche Flüchtlingspolitik und pflichtet Peter in dessen Einschätzung bei: Moral wird hierzulande privatisiert, die Kosten werden sozialisiert. Am Ende muss die Gemeinschaft einen hohen Preis für eine aus dem Ruder laufende illegale Migration zahlen.


Um unsere aktuellen Beiträge nicht zu verpassen, schaut auf unsere Homepage

Das alles geht aber nur mit eurer Unterstützung, egal ob groß oder klein, denn jede Unterstützung hilft uns alternativen Medien dabei für Meinungsfreiheit und Demokratie zu kämpfen.

Hier findet ihr wichtige Infos zu HALLO MEINUNG und auch unsere Kontoverbindung: hallo-meinung.de
Falls ihr unsere Arbeit unterstützen möchtet, geht das einfach unter: klicke hier um uns per PayPal zu unterstützen

Zeige Flagge für HALLO MEINUNG 🇩🇪
In unserem Shop findest du Shirts, Tassen und vieles mehr:
https://shop.spreadshirt.de/hallo-meinung-shirts/

Link zum HALLO MEINUNG-Song:
https://www.digistore24.com/product/306987

Wir bewegen Deutschland!

Wir freuen uns über jede Unterstützung.
Herzlichen Dank.

Euer Peter Weber und Team



Vielleicht gefällt Dir auch dieser Beitrag:

Die Gefahr lauert im Verborgenen…

Kundgebung mit Spaziergang – Hallo Meinung in Zusammenarbeit mit „Erfurt zeigt Gesicht“

Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen

__CONFIG_group_edit__{}__CONFIG_group_edit__
__CONFIG_local_colors__{"colors":{},"gradients":{}}__CONFIG_local_colors__
  • Der Gratis-Mut, den Sie kritisieren, sind die internationalen Menschenrechte. Die Umsetzung dieser auch mit drastischen Mitteln einzufordern, hat nichts mit Erpressung zu tun. Es geht um die angemessene Umsetzung geltenden Rechts.
    Oder ist es Erpressung, wenn man versucht, einen Straftäter mit einer empfindlichen Gefängnisstrafe dazu zu bewegen, in Zukunft das Gesetz zu achten.
    Würden Sie einer Mutter raten, ihren Säugling nicht zu stillen, wenn dieser durch Geschrei auf seine Bedürfnisse aufmerksam macht? Wo kommen wir denn hin, wenn sich die Starken von den Schwachen erpressen lassen …
    Da könnte man ja gleich für Menschlichkeit werben!

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >