.st0{fill:#FFFFFF;}

Mir fehlen die Worte, meinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen, denn meine Kraft ist fast aufgebraucht. 

 19. August 2021

von  Buergermeinungen


Hallo lieber Herr Weber, hallo liebes Team von Hallo Meinung, in größter Sorge wende ich mich an Sie, es geht um die Impfung, die uns wohl aufgezwungen wird und ich schreibe hier nur für mich. Ich arbeite in der Pflege und bin mittlerweile, die Einzige, die nicht geimpft ist.

Obwohl keiner meiner Kollegen und Kolleginnen dies wollten, haben sie sich gebeugt und sich aus unterschiedlichen Gründen impfen lassen. Das ist gar kein Problem für mich, denn jeder kann machen wie er will, doch ich will und werde es nicht tun. Meine Chefin wird dies auch nicht von mir verlangen. Das Problem ist, was ist wenn es die Regierung es macht? Was ist, wenn sie sich anmaßen uns zu zwingen diesen nicht ausreichend lang erprobten Stoff injizieren zu lassen, weil wir sonst nicht mehr arbeiten dürfen? Ich hab mir unendlich viele Gedanken gemacht und komme nur zu einer Antwort…

Ich habe 3 Kinder alleine groß gezogen, ohne Hilfe vom Staat, ohne von deren Vater Unterhalt zu bekommen… Mit 23 Jahren stand ich alleine da, hab immer gekämpft und sehr harte Jahre und Schicksalsschläge gemeistert. Ich habe dann mit 36 Jahren den Beruf als Altenpflegerin gelernt, was mir immer Freude bereitet hat. Unzählige Wochenenden und Feiertage war ich nicht zuhause, hab immer menschlich und gewissenhaft meine Arbeit gemacht. 2015 nochmal eine Fortbildung für die außerklinische Intensivpflege, wo ich jetzt auch tätig bin. Ich wollte nie viel für mich selbst, nur meine Rechnungen, Miete, Strom, Auto usw. bezahlen können und etwas zu essen…

Ich hab nie Urlaub machen können, nicht verreisen, keine teure Kleidung, ein bescheidenes Leben, was mir immer gereicht hat und ich vermisse in der Hinsicht nichts. Im Oktober werde ich zum 4ten mal Oma und eigentlich sollte ich mich freuen…

Nun bin ich an einem Punkt angekommen, wo ich nur noch den Gedanken habe, dieses Leben hier in diesem Land zu beenden, denn nur noch Druck und Angst, beherrschen meine Gedanken. Wenn ich meine Arbeit verliere, verliere ich auch alles was ich mir mühevoll erarbeitet habe, meine Wohnung, in der ich seit 22 Jahren lebe, wo ich meine Kinder groß gezogen habe, meine Tiere die mir Halt geben, denn sie sind immer hier, ich hab keinen Partner, aber durch Hund und Katzen, fühle ich mich nie so ganz alleine.
Herr Weber, bevor ich mich impfen lasse, gehe ich genau so bescheiden wie ich gelebt habe, aber ich möchte, dass die Verantwortlichen, es wissen… denn mit Sicherheit, bin ich nicht die einzige, die nicht mehr ertragen kann was in diesem Land vor sich geht. Wahrscheinlich wird es Spahn, Merkel, Söder usw. nicht interessieren, das ist mir klar, nur ist dies kein Leben mehr…

Ich war am 29.8 2020 in Berlin, war in Würzburg nach den Morden auf einigen kleinen Demos und zuletzt in Pelm, im Hochwasser Gebiet um dort zu helfen. Über die Demo in Berlin haben die Medien gelogen und so berichtet, wie es diese unsägliche Regierung will…In Würzburg fuhr die Straßenbahn über den Blutfleck von der jungen Frau mit Regenbogen befleckt und die Leute die dort standen , waren der Meinung, dass Deutsche sowas auch machen und am Boden stand ein Schild mit der Aufschrift „Jesus war auch ein Flüchtling“.

Im Flutgeiet haben sich die Menschen gefreut, über jede helfende Hand und dann hieß es auf einmal, dass Rechte dort wären und Propaganda machen und dass man diese Leute weg schicken soll…Mir fehlen die Worte, meinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen, denn meine Kraft ist fast aufgebraucht. Ich hoffe nach wie vor, dass Sie mit ihrer Arbeit noch viele Menschen erreichen und letztendlich eine Umkehr mit bewirken können.

Ich bedanke mich für ihre tägliche Mühe, Sie leisten Großartiges. Vielleicht erreicht Sie diese Nachricht und ich würde mich freuen, von Ihnen zu hören…

MfG
Christine Lenhard

Bei diesem Beitrag handelt es sich um die Meinung des Verfassers.
HALLO MEINUNG ist überparteilich und lässt einen offenen Austausch unterschiedlichster Meinungen aus dem breiten demokratischen Spektrum zu. Die Beiträge unserer Leser sind eine Meinung bei Hallo Meinung und geben nicht generell die Meinung von Peter Weber/Hallo Meinung wieder.

_______________

#HalloMeinung #Zensur #Teilen #Abonnieren #wissen #wirklichkeit #widerspruch

Du willst eine ehrliche Berichterstattung, die hartnäckig, nichts beschönigend sondern faktisch der Wahrheit so nah wie nur irgend möglich berichtet?!
Dann teile unsere Beiträge & abonniere uns auf folgenden Kanälen:
Hallo Meinung Youtube 
Peter Weber Youtube
Hallo Meinung Facebook
Peter Weber Facebook
Peter’s Hallo Meinung Telegram
Hallo Meinung Instagram
HALLO MEINUNG twitter

Um unsere Berichterstattung als Gegenpol zu den indoktrinierten Mainstream-Medien aufrecht zu erhalten, brauchen wir deine Unterstützung, jeder Euro zählt.

Kontoverbindung:

Zahlungsempfänger: Hallo Meinung – Interessenvertretung Bürgerforum gGmbH
IBAN: DE21760501010013963582
BIC: SSKNDE77XXX
Bank: Sparkasse Nürnberg
Verwendungszweck: Spende oder bei Förderbeiträgen bitte Vorname/Name/Geburtsdatum

Oder JETZT MIT PAYPAL SPENDEN

Lasst uns gemeinsam so viele Menschen wie nur irgend möglich erreichen, indem ihr unsere Beiträge teilt und unsere Arbeit unterstützt.
Wir danken dir herzlich für deine Unterstützung bei unserer Arbeit für Demokratie und Meinungsfreiheit.

Peter Weber und das H.M. Team
Wir bewegen Deutschland🖤❤️💛

Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher Kommentare zu unseren Beiträgen, haben wir uns entschieden die Kommentarfunktion  abzuschalten. Selbstverständlich können Sie unsere Beiträge weiterhin wie gewohnt bei: FB-Instagram &Twitter kommentieren.

>