2. Juli 2021

0  Kommentare

Podcast-Serie von Uwe Kranz zum Thema Kindesmissbrauch: Sind so kleine Hände… Vol.1

Unsere heutige Empfehlung: Podcast-Serie von Uwe Kranz zum Thema Kindesmissbrauch:
Heute die erste Folge: Sind so kleine Hände… Vol. 1

Links zu den beiden weiteren Folgen:
Thema Kindesmissbrauch: Sind so kleine Hände… Vol. 2
https://www.youtube.com/watch?v=o3xlEBh2B6c

Thema Kindesmissbrauch: Sind so kleine Hände… Vol. 3
https://www.youtube.com/watch?v=uy5QVnQB3Fs

Gesprochen von: Oliver Ratzke

Sämtliche Quellen zu allen drei Folgen:

Quellen zu Folge 1:

[1] Quelle: htpps://medien-sicher.de
[2]Rahmenkonzept für umfassende Sexualaufklärung der International Planned Parenthood Federation, IPPF (2006); Standards für Sexualaufklärung in Europa der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung gemeinsam mit der World Health Organization (BZgA/WHO 2011)
[3]Sachbuch für die Sexualkunde, Elisabeth Tuider und Stefan Timmermanns, Juventa Verlag, 2008
[4] Quelle: htpps://bke.de

Quellen zu Folge 2:

[1]Studie: Maryland Adolescent Development in Context“ (MADICS); https://srcd.onlinelibrary.wiley.com/toc/14678624/0/0
[2]BGBl. I S. 1479
[3]Ausländerzentralregister, Ende 2019
[4]mangelnde positive Zuwendung und Feinfühligkeit etc.
[5]Reizmonotonie bzw. Überflutung mit unangemessenen Reizen, fehlende Beachtung des Erziehungsbedarfs oder eines speziellen Förderbedarfs etc.
[6]Für die Erfassung belastender Kindheitserlebnisse steht eine deutschsprachige Version des Adverse Childhood Experiences(ACE)Fragebogens zur Verfügung. Zur Vertiefung: htpps://Uniklinik-Ulm.de
[7]file:///Users/Uwe/Downloads/ASD_Handbuch_Gesamt.pdf
[8]Der Psychologe, Sexualwissenschaftler, Professor für Sozialpädagogik, Gutachter für den Berliner Senat und mehrere Jugendämter Helmut Kentler setzte sich für die Legalisierung von Sex mit Minderjährigen ein. Kentler war persönlich bekannt mit dem mittlerweile verstorbenen Pflegevater und Sexualstraftäter Fritz H., der den Berliner Skandal betraf. Er verstarb 2008. Die taz bezeichnete ihn in ihrem Nachruf als „verdienstvollen Streiter für eine erlaubende Sexualmoral“.
[9]Theodor-Heuss-Preisträger und Grünen-Politiker Cohn-Bendit & Co: Noch 1988 forderte der damalige parlamentarische Geschäftsführer der Grünen, Volker Beck, in einem Beitrag für die Pädosexuellen-Streitschrift „Der pädosexuelle Komplex“ eine „Entkriminalisierung der Pädosexualität“.
[10] htpps://Deutschlandfunk.de
[11]Bund Deutscher Kriminalbeamter: htpps://Fachstellekinderschutz.de

Quellen zu Folge 3:

[1]https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-658-31346-3_3
[2]11.05.2020, Pressekonferenz der Deutschen Kinderhilfe zusammen mit BKA-Präsident Holger Münch, dem unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs der Bundesregierung Johannes- Wilhelm Röhrig und dem Vorsitzenden von RISKID e.V. Dr. med. Ralf Kownatzki
[3]4.126 (2011), 3.998 (2012), 4.051 (2013), 4.133 (2014), 3.950 (2.015), 4.237 (2016), 4.180 (2018), 4.100 (2019
[4]Dr. Ralf Kownatzki, Kinderarzt und Vorsitzender des Vereins RISKID e. V. , Co-Gründer des gleichnamigen Informationssystems für Ärzte bei Verdachtsfällen von Kindesmisshandlung.
[5]https://www.agj.de/fileadmin/files/positionen/2020/AGJ-Stellungnahme_zum_KJSG-RefE_2020.pdf
[6]Nach § 108 SGB V und § 294a SGB V
[7]Nach § 116 SGB X
[8]https://medizin-und-technik.industrie.de/markt/coronavirus/mund-nasen-schutz-und-masken-aller-art-gegen-erreger-aus-der-luft/
[9]https://correctiv.org/faktencheck/hintergrund/2020/09/25/was-passiert-wirklich-wenn-der-co2-gehalt-unter-einer-stoffmaske-gemessen-wird-ein-experiment/
[10]Rückatmung von Kohlendioxid bei Verwendung von Operationsmasken als hygienischer Mundschutz an medizinischem Fachpersonal


Vielleicht gefällt Dir auch dieser Beitrag:

CSU – die Impf- Sekte

CSU – die Impf- Sekte

Es ist erstaunlich, wie man mit so wenigen Worten so viel Unsinn schreiben kann

Es ist erstaunlich, wie man mit so wenigen Worten so viel Unsinn schreiben kann

Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher Kommentare zu unseren Beiträgen, haben wir uns entschieden die Kommentarfunktion  abzuschalten. Selbstverständlich können Sie unsere Beiträge weiterhin wie gewohnt bei: FB-Instagram &Twitter kommentieren.

>