31. Juli 2020

2  Kommentare

Schluss mit dem unkontrollierten Zuzug und dem „Seenotschleppertum“…

Immer mehr Menschen mit Migrationshintergrund freuen sich über Hallo Meinung, weil selbst diese für die grenzenlose Toleranz der Intoleranten, die meist unsere Sozialsysteme aushöhlen, kein Verständnis mehr haben.
Eine Vergewaltigung eines 18-jährigen Mädchens in der Nachbarschaft, eine Tat von inzwischen so vielen, zeigt dass die Zeit der Lethargie vorbei sein muss.
Schluss mit dem unkontrollierten Zuzug und dem „Seenotschleppertum“…
Schluss mit der selbst auferlegten Moral der Kirchen, die meinen über alle Menschen bestimmen zu müssen und den NGOs, die nicht unsere gewählten Volksvertreter sind.

HALLO MEINUNG sagt deutlich: So geht es nicht weiter.
Wir erheben unsere Stimme!


HALLO MEINUNG will und wird, mit der Unterstützung eines jeden Einzelnen, Deutschland verändern,
damit die Bürger sich wieder wohl fühlen.

Das alles geht aber nur mit eurer Unterstützung, egal ob groß oder klein, denn jede Unterstützung hilft uns alternativen Medien dabei für Meinungsfreiheit und Demokratie zu kämpfen.

Hier findet ihr wichtige Infos zu HALLO MEINUNG und auch unsere Kontoverbindung: hallo-meinung.de
Falls ihr unsere Arbeit mit einer kleinen Spende unterstützen möchtet, geht das einfach unter: klicke hier um mit PayPal zu spenden

Wenn du immer auf dem Laufenden bleiben möchtest, dann sichere dir auch den
Newsletter von HALLO MEINUNGHALLO MEINUNG. Wir bewegen Deutschland!

Wir freuen uns über jede Unterstützung.
Herzlichen Dank.

Euer Peter Weber und Team


Vielleicht gefällt Dir auch dieser Beitrag:

Massaker im Schweinestall

Vorauseilender Gehorsam

Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen

__CONFIG_group_edit__{}__CONFIG_group_edit__
__CONFIG_local_colors__{"colors":{},"gradients":{}}__CONFIG_local_colors__
  • Sehr geehrter Herr Peter Weber,

    Differenzierung ist nötig. Aber wo bitte differenzieren Sie?
    Wo legen in Italien STÜNDLICH mit Flüchtlingen und oder Migranten an? Können sie das bitte belegen? Das ist absolut tendenziös und unredlich. Das ist nicht demokratisch und erst recht nicht patriotisch!

    Sie sprechen von STAATs-Zersetzend und GESELLSCHAFTs-Zersetzend. Können Sie bitte dazu belege schriftlich beifügen? Danke.

    Hochachtungsvoll

  • Hallo Herr Hankammer,

    das ist doch genau das Problem. Jetzt, wo die Gemeinützigkeit freiwillig zurück gegeben wurde, hat Petra extra betont: „Jetzt erst Recht“.

    Niki

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >