12. September 2020

3  Kommentare

Schutzsuchende mit Smartphones und Designklamotten auf dem Weg nach Deutschland

Schutzsuchende mit Smartphones und Designklamotten auf dem Weg nach Deutschland

Daniel mit einem kurzen Nachtrag zum Thema Moria und Aufnahme von sogenannten „unbegleiteten Minderjährigen“ – und über Grüne, die von Lesbos aus moralische Appelle an die Deutschen richten.

Hallo Meinung bleibt für Euch nah dran an den aktuellen Themen!


Um unsere aktuellen Beiträge nicht zu verpassen, schaut auf unsere Homepage

Das alles geht aber nur mit eurer Unterstützung, egal ob groß oder klein, denn jede Unterstützung hilft uns alternativen Medien dabei für Meinungsfreiheit und Demokratie zu kämpfen.

Hier findet ihr wichtige Infos zu HALLO MEINUNG und auch unsere Kontoverbindung: hallo-meinung.de
Falls ihr unsere Arbeit unterstützen möchtet, geht das einfach unter: klicke hier um uns per PayPal zu unterstützen

Zeige Flagge für HALLO MEINUNG 🇩🇪
In unserem Shop findest du Shirts, Tassen und vieles mehr:
https://shop.spreadshirt.de/hallo-meinung-shirts/

Link zum HALLO MEINUNG-Song:
https://www.digistore24.com/product/306987

Wir bewegen Deutschland!

Wir freuen uns über jede Unterstützung.
Herzlichen Dank.

Euer Peter Weber und Team


Vielleicht gefällt Dir auch dieser Beitrag:

Die Gefahr lauert im Verborgenen…

Kundgebung mit Spaziergang – Hallo Meinung in Zusammenarbeit mit „Erfurt zeigt Gesicht“

Wir behalten uns vor, Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen

__CONFIG_group_edit__{}__CONFIG_group_edit__
__CONFIG_local_colors__{"colors":{},"gradients":{}}__CONFIG_local_colors__
  • Soll der Brand Zufall gewesen sein? Wenn das Schule macht, wird der Brand sich wiederholen und wir mit weiteren erpresst werden. Alle Flüchtlinge möchten nach Deutschland. Warum wohl? Der dt. Bürger wird ohnmächtig und handlungsunfähig gemacht. Er darf nur funktionieren. Besser wir geben Geld, damit die Flüchtlinge in ihre Heimat zurückkehren als dass wir uns weitere Probleme ins Land holen und die Event-und Partyszene Nachschub bekommt. Wirtschaftlich stehen wir bereits am Abgrund, aber was wird geschehen, wenn wir diese Leute nicht mehr finanziell versorgen können? Wie wird dann bei uns abgehaust? Was macht man mit uns, wenn nicht mehr genug geboten werden kann? Wer sagt „Nein“ zu Hilfen bei wirklich armen Menschen? Wohl keiner, aber ich vergleiche das Aussehen dieser Leute mit der Markenkleidung, Handys und Victoryzeichen ( die ersten Jugendlichen, die vor Monaten geholt wurden und ins Flugzeug stiegen) mit den Obdachlosen, Rentnern, Kindern in unserem Land, die man immer öfter sieht und ich verstehe die Welt nicht mehr. Wer in unserem Land arm ist, dem wird nicht geholfen. Wer laut wird und fordert, bekommt Gehör und Hilfe, dabei ist wirkliche Armut leise.

  • und wieder sagt Herr Matissek ,, Flüchtlinge,, Ich habe gestern schon ausführlicher dazu hier geschrieben aber offenbar ist das nicht von Interesse! Ich sage es noch einmal, es sind Migranten und mit der von Ihnen verwendeten Bezeichnung betreibt Ihr nicht nur Framing sondern unterstützt das ÖR Narrativ und helft jenen ( Regierung ,NGOs ) die auf Kosten der Deutschen auch noch Kasse machen

  • ,,Besser wir geben Geld, damit die Flüchtlinge in ihre Heimat zurückkehren,,. Warum? Ich halte zurück schicken auch ohne Geld durchaus für akzeptabel.

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >