.st0{fill:#FFFFFF;}

Wann wurden wir so bequem, dass wir nicht mehr mitbekamen was um uns herum eigentlich passiert? 

 24. Dezember 2020

von  Buergermeinungen

Ich kann nicht fassen, dass unsere Kinder derart manipuliert werden, dass sie Angst haben irgendetwas Falsches zu tun und nicht mehr unbeschwert miteinander spielen dürfen. Unsere, uns allen so gut bekannte, alte Grippe, tut mir schon ein wenig leid. Völlig ins Aus geraten und nicht mehr in aller Munde oder besser gesagt, unser aller Hälse. Ist das nicht schon Mobbing? Gibt es eine – oder einen (oder was auch immer) – Beauftragten dafür? Wenn nicht Mobbing, dann aber doch mindestens Diskriminierung?!?! Ich bin außer mir und fassungslos wenn ich sehe was mit uns allen – und unserem schönen Land – gerade passiert. Wann und vor allem wie konnte es passieren, dass es so weit gekommen ist?

„Uns geht’s zu gut“, pflegte schon meine Oma zu sagen, wenn sich Menschen um unsinniges Zeugs stritten. Als Kind konnte ich diese Aussage zwar schon irgendwie einordnen und verstand auch was meine Oma damit sagen wollte, doch den tatsächlich schwerwiegenden Hintergrund dieser Worte, begriff ich erst viel später. Heute gehen mir diese Worte überhaupt nicht mehr aus dem Kopf und ich frage mich wann wir falsch abgebogen sind. Ich bin mit schuldig daran nie meine Stimme erhoben zu haben, als ich schon vor langer Zeit bemerkte, dass mit unseren Politikern irgendetwas falsch läuft. Anstatt sich gegenseitig mit Dreck zu bewerfen, (was mir schon immer zutiefst zuwider war und ist) hätte ich mir gewünscht zu hören, was sie denn für ihre Arbeitgeber – nämlich uns, das Volk – tun möchten. Leider blieb das aus und ich schaltete ab und wollte/konnte den ganzen Scheiß nicht mehr hören und sehen.
Sicherlich – und leider – bin ich nicht die Einzige der es so erging. Sonst wären wir vermutlich nicht da wo wir jetzt sind. Was soll ich sagen? Ich kann es nicht fassen! Texte die länger sind als drei Sätze, möchten wir schon nicht mehr lesen, weil uns das zu lange dauert. Berichte und Reportagen die länger sind als 3-5 Minuten, wollen wir uns nicht anschauen, weil wir „WICHTIGERES“ zu tun haben und mental einfach abschalten.

Viel lieber widmen wir uns unserer unendlich scheinenden Auswahl an Spielen, die wir kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. Aber zu welchem Preis? Diese Frage bekommen wir gerade beantwortet! Wann wurden wir so bequem, dass wir nicht mehr mitbekamen was um uns herum eigentlich passiert? Wann wurde uns das eigene Denken aberzogen? Wann haben wir aufgehört die Dinge zu hinterfragen? Wann wurden wir so satt, dass wir nicht einmal mehr aufstoßen können? Ich kann nicht fassen, dass wir nur noch in Gesichter schauen, die irgendwelche Lappen über Mund und Nase tragen. Ich kann nicht fassen, dass wir unsere Kinder in den Schulen mit Lappen vor den Gesichtern unterrichten und gleichzeitig Unterkühlungen aussetzen. Wo bleibt da der Kinder und Jugendschutz? Ich kann nicht fassen, dass unsere Kinder derart manipuliert werden, dass sie Angst haben irgendetwas Falsches zu tun und nicht mehr unbeschwert miteinander spielen dürfen. Ich kann nicht fassen, dass wir von UNSEREN Politikern beschimpft und allesmögliche tituliert werden, weil wir Fragen stellen die UNSERE ANGESTELLTEN auch gefälligst zu beantworten haben! Ich kann nicht fassen, dass die Wenigsten sich überhaupt noch irgendwelche Fragen stellen und einfach nur noch vorgegebene Meinungen nach quatschen ohne die andere Seite sehen zu wollen. Haben wir nicht gelernt, dass jedes Ding zwei Seiten hat?

Ich kann nicht fassen, dass wir uns nicht mehr zuhören und uns nur noch gegenseitig beschimpfen. Und ich kann überhaupt nicht fassen, dass es tatsächlich so viele Denunzianten in unserem Land gibt. Ich kann nicht fassen, dass wir so manipuliert wurden und werden! Ich kann nicht fassen, dass wir Politiker haben, die nachweislich lügen und betrügen und sich die Taschen vollmachen, ohne mit der Wimper zu zucken und ohne irgendwelche Konsequenzen. Ich kann nicht fassen, dass das hier kein schlechter Film ist, sondern wir in der Realität feststecken.
Corona sei Dank!

Garantiert das neue Gebet unserer Regierung. Endlich haben sie etwas gefunden, womit sie Angst und Schrecken verbreiten können. Überraschung: sterben müssen wir ALLE irgendwann einmal. Das dürfte wohl jedem klar sein. (Obwohl ich mir da momentan nicht sicher bin. Also ob das jedem klar ist.) Heißt es nicht unser Weg sei vorbestimmt? Wo bitte ist dann unser Problem? Ich möchte lieber lachen, lieben, träumen und glücklich sein, als meckern, hassen, denunzieren und kaltherzig durchs Leben zu gehen.

Abstand halten ist eine gute Idee und mir fallen spontan einige Leute ein bei denen der Abstand gar nicht groß genug sein kann. Zwinker! Wenn wir uns ALLE einfach mal wieder auf einander einlassen und gegenseitig respektieren, dann kommen wir – mit ein wenig Abstand – uns auch wieder ein bisschen näher.

Ich liebe Happy Ends!
Angie

Bei diesem Beitrag handelt es sich um die Meinung des Verfassers. HALLO MEINUNG ist überparteilich und lässt einen offenen Austausch unterschiedlichster Meinungen aus dem breiten demokratischen Spektrum zu. Die Beiträge unserer Freunde sind eine Meinung bei Hallo Meinung und geben nicht generell die Meinung von Peter Weber/Hallo Meinung wieder.

_____________________________

Alle Videos findet ihr neben Facebook auch auf:
YouTube – HALLO MEINUNG & YouTube – Peter Weber

Wenn Dir unsere Arbeit für Meinungsfreiheit, Recht und Demokratie gefällt, kannst Du uns hier unterstützen:
PayPal: https://paypal.me/HalloMeinung

Überweisung :
Zahlungsempfänger:
Hallo Meinung – Gesellschaft für freies Denken und politische Einflussnahme mbH
IBAN: DE 21 7605 0101 0013 9635 82
BIC: SSKNDE77XXX
Bank: Sparkasse Nürnberg

Dein Herz schlägt für Hallo Meinung? 🇩🇪
Link zum offiziellen HALLO MEINUNG-Song:
https://www.digistore24.com/product/306987

Bitte abonniere uns auf folgenden Kanälen:
YouTube – Twitter – Instagram – Facebook.

Wir bewegen Deutschland 🖤❤️💛

Herzlichen Dank und eine schöne Weihnachtszeit wünschen euch herzlichst,
Peter Weber und Team.

🌟🎄🌟🎄🌟🎄

Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher Kommentare zu unseren Beiträgen, haben wir uns entschieden die Kommentarfunktion  abzuschalten. Selbstverständlich können Sie unsere Beiträge weiterhin wie gewohnt bei: FB-Instagram &Twitter kommentieren.

__CONFIG_group_edit__{}__CONFIG_group_edit__
__CONFIG_local_colors__{"colors":{},"gradients":{}}__CONFIG_local_colors__
>