.st0{fill:#FFFFFF;}

Warum sehen alle Merkel bei der Zerstörung dieses Landes zu? 

 26. März 2021

von  Niklas Lotz

Fake News waren es angeblich. Böse Verschwörungstheorien von Populisten, denen man keinen Glauben schenken dürfe. Nun allerdings ist es die simple Faktenlage: Auch Ostern wird Deutschland noch im Lockdown verbringen und dieser wird härter, als er je zuvor gewesen ist. Angela Merkel persönlich hat dafür gesorgt mit einer solchen politischen Kraftanstrengung, als wäre es ihr wichtigstes Lebensziel den Bürgern möglichst viel Freiheit zu nehmen.

Wenn die Worte von Politikern etwas wert wären, dann müsste der Lockdown nach einem harten und langen Winter nun eigentlich überstanden werden. Leider sind jene Worte und Lockerungs-Versprechen aber absolut wertlos und auf der Ministerpräsidentenkonferenz tat man so, als hätte es sie einfach niemals gegeben. Es hat schon einen gewissen Grusel an sich, mit welcher Selbstverständlichkeit sich Merkels Lieblings-Runde mittlerweile regelmäßig trifft und beschließt, dass das Leben der einfachen Bevölkerung noch viel härter und unerträglicher werden soll. Die Parlamente sind entmachtet und eine kleine Zahl ausgewählter Menschen schickt 83 Millionen Menschen in den ewigen Hausarrest. Man könnte beinahe lachen, wenn es nicht so tragisch wäre.

Man muss natürlich anerkennen, dass einige Ministerpräsidenten durchaus offen für eine Rückkehr zur Normalität sind und das Merkels großartiger Plan „Alle wegsperren“ bei der letzten Konferenz durchaus nicht sofort abgenickt wurde. Die Ministerpräsidentenkonferenz wurde für mehrere Stunden unterbrochen, weil Merkel unzufrieden war. Leider passierte dann aber einmal mehr das, was immer am Ende passiert, wenn Merkel unzufrieden ist: Alle tanzen nach ihrer Pfeife und sie bekommt ihren politischen Willen haargenau so umgesetzt, wie sie es sich gewünscht hat.

Nun kann man natürlich darüber spekulieren, warum selbst in der Endphase von Merkels Kanzlerschaft keiner den Mut aufbringt, diese Frau politisch zu entmachten, so wie sie selbst es einst mit Helmut Kohl getan hat. Offensichtlich verfügt Merkel trotz allen politischen Abnutzungserscheinungen noch immer über die Macht, jemanden sofort kaltzustellen, wenn er sie politisch herausfordert. Bei Hans-Georg Maaßen wurde ja sehr anschaulich demonstriert, wie schnell man sein Amt los ist, wenn man öffentlich auf Konfrontationskurs mit der Kanzlerin geht.

Diese Feigheit der anderen ist Merkels Sieg, anders kann man es leider nicht formulieren. Natürlich ist es vollkommen sinnlos, in der Zeit um Ostern herum alle Supermärkte zu schließen und somit Hamsterkäufe in der Zeit davor zu provozieren. Das weiß wahrscheinlich auch jeder, aber weil Merkel es so will, wird es nun so gemacht. Dass es nun keine Öffnung der Außengastronomie gibt und die wenigen Öffnungen in einzelnen Bundesländern sogar rückgängig gemacht werden sollen, ist mit Blick auf das Infektionsgeschehen völlig irrwitzig. Offensichtlich geht es aber schon lange nicht mehr darum, wo sich Menschen tatsächlich infizieren, sondern um eine Symbolpolitik des „harten Durchgreifens“.

Es ist kein Wunder, dass die Stimmung im Land gekippt ist und dass in repräsentativen Umfragen die große Mehrheit der Bevölkerung mittlerweile unzufrieden mit dem Krisenmanagement der Bundesregierung ist. Man muss eher fragen, wie angesichts dieser Politik überhaupt auch nur ein einzelner Mensch zufrieden sein kann. Kein Osterurlaub, keine Kontakte, keine Freiheit. Nach über fünf Monaten im Lockdown jetzt diese neuen Einschränkungen als „Lösung“ zu präsentieren ist so unglaublich unverschämt, dass man es glatt für einen Scherz halten könnte. Leider gibt es aber keine Scherze mehr, die Lage wird immer ernster und die Verzweiflung bei der Bevölkerung immer größer.

Dass der Lockdown am 18 April dann wirklich enden wird, ist nach all den Verlängerungen einmal mehr absolut fraglich. Ein wirkliches Enddatum gab es nie, einen Langzeit-Plan um wieder zur Normalität zurückzukehren auch nicht. Die Regierung weigert sich zu akzeptieren, dass wir mit Corona weiterleben müssen und das Wegschließen absolut keine Lösung ist. Viele Menschen wollen lieber in Freiheit mit gewissen Risiken leben anstatt nur ein Leben ohne Freiheit zu führen, welches nicht wirklich schöner ist als der Tod selbst. Aus ethischer Sicht ist es indiskutabel, Menschen gegen ihren Willen zu „schützen“ und sie damit todunglücklich zu machen.

Offensichtlich haben viele noch immer nicht begriffen, dass diese Corona-Politik mehr Schaden als Nutzen anrichtet. Millionen Menschen werden psychisch nicht viel länger stabil bleiben können, sehr viele sind es ja jetzt schon nicht mehr. Die einbrechende Wirtschaft, die Vernichtung all der Arbeitsplätze und die anrollende Insolvenzwelle: All das ist der Preis der Politik, die Merkel und ihre Regierung uns aufzwingt. Ob wir bereit sind diesen Preis zu zahlen, hat niemand gefragt. Es könnten unruhige Zeiten bevorstehen in Deutschland.

Von Niklas Lotz

Diesen Artikel gibt es für Sehgeschädigte auch als Podcast unter:  
https://www.youtube.com/watch?v=xD-adZDgSzo

________________________

Liebe Freunde von Hallo Meinung,
die Zensur in den alternativen Medien schlägt immer häufiger zu und macht auch vor uns keinen Halt. Nun seid ihr gefragt!
Bitte teilt unsere Beiträge, erzählt von uns und wer kann unterstützt uns bitte auch finanziell, damit wir weiter unsere hervorragende Recherchearbeit ausführen können.

Wir bleiben hartnäckig, überparteilich und ehrlich in unserer Berichterstattung und lassen uns von niemandem beeinflussen.
Wir danken jedem von euch
Eurer Team & Peter Weber

Unsere Kontoverbindung:
Zahlungsempfänger:
Hallo Meinung – Gesellschaft für freies Denken und politische Einflussnahme mbH
IBAN: DE 21 7605 0101 0013 9635 82
BIC: SSKNDE77XXX
Bank: Sparkasse Nürnberg

Oder ganz einfach über PAYPAL

Abonniere uns auch auf folgenden Kanälen:

Hallo Meinung Youtube
Peter Weber Youtube
Peter’s Hallo Meinung Youtube
Hallo Meinung Facebook
Peter Weber Facebook
Peter’s Hallo Meinung Telegram
Hallo Meinung Instagram 
HALLO MEINUNG twitter 

Vielen Dank für deine Unterstützung sagen
Peter & das H.M. Team

Wir bewegen Deutschland 🖤❤️💛

Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher Kommentare zu unseren Beiträgen, haben wir uns entschieden die Kommentarfunktion  abzuschalten. Selbstverständlich können Sie unsere Beiträge weiterhin wie gewohnt bei: FB-Instagram &Twitter kommentieren.

>