.st0{fill:#FFFFFF;}

Was hat die Kirche seit Februar/März letzten Jahres an sozialen Aktionen geleistet, … 

 20. Mai 2021

von  Buergermeinungen

Was hat die Kirche seit Februar/März letzten Jahres an sozialen Aktionen geleistet, um Menschen, die bzgl. Covid19 in Not geraten sind, zu helfen? Wo ist die Hilfe für die alten Menschen die vereinsamt sind?

Hallo ‘Hallo Meinung’,

Danke für wieder einmal einen interessanten Beitrag! Ich bin sprachlos und entsetzt! Danke für die Aufklärung und für meine Bestärkung, die dadurch hervorgerufen wurde, dass ich vor Jahren schon aus der Kirche ausgetreten bin.

Der Austritt an sich war schon ein „Erlebnis“, da meine Frau damals noch nicht ausgetreten war und sie durch meinen Austritt mehr Kirchensteuer bezahlen musste, was einem natürlich keiner gesagt hatte. Der Austritt von ihr danach war dann die notwendige Folge.

Aber nun zu Ihrem Beitrag: „Das Wort zum Sonntag“…. Jahrzehnte nicht gehört und dann durch „Hallo Meinung“ inspiriert 😊, das anzusehen. Es scheint mir, die Kirche hat sich nicht geändert. Der gleiche visuelle Auftritt wie vor Jahrzehnten, die gleiche pastorale Tonalität und dann die Message, die verkündet wurde….. das ist nicht auszuhalten!

Die Frage, die sich mir aufdrängt ist (und man verzeihe mir, dass ich durch mein Desinteresse an der Institution Kirche sicherlich nicht den kompletten Überblick und nicht alle Informationen vorliegen habe): was hat die Kirche seit Februar/März letzten Jahres an sozialen Aktionen geleistet, um Menschen, die bzgl. Covid19 in Not geraten sind, zu helfen? Wo ist die Hilfe für die alten Menschen die vereinsamt sind? Wo ist das soziale Gewissen und die soziale Verantwortung den Menschen gegenüber, mit der sich die Kirche so lauthals brüstet? Wo sind Hilfsmaßnahmen in Arbeitsstunden und finanzieller Unterstützung, um Bedürftigen zu helfen? Wo ist der Beistand für die Kranken und Sterbenden, die alleine damit fertig werden müssen, da niemand zu ihnen darf? Usw. usw. usw.

Gehört habe ich davon nicht viel und wenn etwas, dann ging es darum, weshalb die Gottesdienste geschlossen werden mussten bzw. die immer noch länger durchgeführt wurden, obwohl andere Einrichtungen schon lange geschlossen wurden.

Hier jetzt zu hören, dass die Kirche eine Werbeveranstaltung macht, noch dazu in den öffentlich/(un)rechtlichen Medien, um die Gläubigen zu überzeugen, sich impfen zu lassen, ist schon der Gipfel der Verantwortungslosigkeit, und ist nur als Heuchelei und Klüngelei mit den Staatsorganen zu betrachten. Man sticht sich gegenseitig keine Augen aus, wenn man voneinander profitiert.

Daher liegt es wohl an mir, dass ich das nicht so erwartet habe und mich nun überrascht gezeigt habe. Ich werde mich disziplinieren müssen, noch mehr Schlechtes zu erwarten und noch mehr den Glauben an das Gute im Menschen zu verlieren! Es gibt wohl nichts mehr, was in der heutigen Zeit dazu geneigt, einen positiv zu stimmen!

Doch halt… auch bei allen Beispielen, was alles auf uns herein prasselt, möchte ich nicht aufgeben, sondern noch etwas Gutes suchen und finden, auch wenn es schwerfällt. Negatives zieht einen täglich herunter und ich muss mich zwingen dazu, Positives zu finden und mich daran aufzurichten. Es wird immer schwerer und schwerer! Aber ohne positive Momente geht es auch nicht weiter und man verliert die Kraft, gegen die großen momentanen Probleme zu kämpfen!

Daher bin ich froh, mich alternativ informieren zu können, bin aber sehr besorgt, dass die Menschen, die das wie ich auch tun, einfach zu wenige sind. Es fällt schwer, den Glauben aufrecht zu erhalten, dass etwas bewegt werden kann. Die Übermacht ist erdrückend. Aber aufgeben ist keine Option!

Danke für Ihre Arbeit und Informationen, die sehr wertvoll für mich sind.

Schöne Grüße

 Axel

Bei diesem Beitrag handelt es sich um die Meinung des Verfassers.
HALLO MEINUNG ist überparteilich und lässt einen offenen Austausch unterschiedlichster Meinungen aus dem breiten demokratischen Spektrum zu. Die Beiträge unserer Leser sind eine Meinung bei Hallo Meinung und geben nicht generell die Meinung von Peter Weber/Hallo Meinung wieder.

Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher Kommentare zu unseren Beiträgen, haben wir uns entschieden die Kommentarfunktion  abzuschalten. Selbstverständlich können Sie unsere Beiträge weiterhin wie gewohnt bei: FB-Instagram &Twitter kommentieren.

>