29. Juli 2020

Was hier passiert ist verachtenswert, gegenüber allen die hier fleißig arbeiten und Steuern zahlen.

Wenn man sich die devote Haltung von Politikern wie dem Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann oder dem CDU-Stadtrat Markus Frank so anschaut, dann ist das ein Schlag ins Gesicht eines jeden hart arbeitenden Menschen.
Politiker können immer leicht große Reden schwingen, denn wenn sie sich irgendwo kurz mal blicken lassen, genießen sie Polizeischutz, während Polizisten, Anwohner, Ladenbesitzer, Reinigungskräfte usw. die Folgen des Politikversagens täglich ausbaden müssen.


HALLO MEINUNG will und wird, mit der Unterstützung eines jeden Einzelnen, Deutschland verändern,
damit die Bürger sich wieder wohl fühlen.

Das alles geht aber nur mit eurer Unterstützung, egal ob groß oder klein, denn jede Unterstützung hilft uns alternativen Medien dabei für Meinungsfreiheit und Demokratie zu kämpfen.

Hier findet ihr wichtige Infos zu HALLO MEINUNG und auch unsere Kontoverbindung: hallo-meinung.de
Falls ihr unsere Arbeit mit einer kleinen Spende unterstützen möchtet, geht das einfach unter: klicke hier um mit PayPal zu spenden

Wenn du immer auf dem Laufenden bleiben möchtest, dann sichere dir auch den
Newsletter von HALLO MEINUNGHALLO MEINUNG. Wir bewegen Deutschland!

Wir freuen uns über jede Unterstützung.
Herzlichen Dank.

Euer Peter Weber und Team


Vielleicht gefällt Dir auch dieser Beitrag:

Podcast: „Bundestagswahl 2021- Die letzte Patrone im Colt der SPD“ von Gastautor Olaf Opitz

Bundestagswahl 2021 Die letzte Patrone im Colt der SPD

  • Ja, ein guter auf deckender Beitrag. Er zeigt deutlich die verlogene Dekadenz des Regimes auf.
    Er zeigt auch , wie irre und krank die Hirne dieser Polit-Bonzen strukturiert sind.

  • Das „Schongre“, das ich hier sehe, ist übelster Sensationsjournalismus. Es ist absolut unverantwortlich, das letzte Video im Video ohne jede Hintergrundinformation stehen zu lassen. So kann sich dann jeder seinen eigenen Reim darauf machen. Ist es das, was Sie wollen? Bei der sehr zweifelhaften Facebookquelle findet sich auch kein erhellender Hinweis. Was ist in dem Video also zu sehen? Eine Gruppe von Jugendlichen, die einen bewaffneten potentiellen Einzeltäter stellt und am Ende quasi der Polizei übergibt? Wenn ich damit richtig liege, dann taugt die Mehrzahl der Jugendlichen mit Migrationshintergrund in diesem Video durchaus als Vorbild. Ist das die von Ihnen intendierte Message?
    Und was soll in diesem Zusammenhang Ihr süffisanter Verweis auf das Thema NSU 2.0? Wollen sie damit sagen, dass das Bundesland Hessen dem nicht nachgehen sollte, weil im mehr oder weniger gleichen Zeitraum nächtliche Ausschreitungen mit Gewalt gegen Einsatzkräfte in Frankfurt stattgefunden haben? Das eine rechtfertigt nicht das andere. In keine Richtung! Daher muss beides unabhängig voneinander aufgeklärt und mit aller Härte, die unsere Gesetze vorsehen, bestraft werden.

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >